Die Krise von 40, was ist das und wie sieht es bei Frauen und Männern aus?

1479
Robert Johnston
Die Krise von 40, was ist das und wie sieht es bei Frauen und Männern aus?

Wenn wir in der Schule sind, sagen sie, dass "jedes Lebewesen geboren wird, wächst, sich vermehrt und stirbt", was bedeutet, dass wir mit der Zeit mehr geistiges und chronologisches Alter erreichen (letzteres ausgedrückt in Lebensjahren). Aus diesem Grund müssen wir lernen, die Veränderungen zu erkennen, die jeder Phase des Lebenszyklus inhärent sind, sie zu leben und zu lernen, wie wir uns auf persönlicher, familiärer und sozialer Ebene anpassen können.

Heute werden wir über die Krise der 40er Jahre sprechen, ein Thema, das an mehreren Stellen erwähnt wird, aber denjenigen, die es wirklich erleben wollen, wenig bekannt ist..

Inhalt

  • Grundlegende Merkmale einer Krise der 40er Jahre
  • 40er Jahre Krise bei Frauen
  • 40er Jahre Krise bei Männern
    • Abschließend…
    • Literaturverzeichnis

Grundlegende Merkmale einer Krise der 40er Jahre

Nach dem Wörterbuch der Royal Spanish Academy wird eine Krise als "tiefgreifende Veränderung, die wichtige Konsequenzen hat ..." definiert. Basierend auf dieser Auffassung geben einige Experten an, dass es zwei Arten von altersspezifischen Krisen gibt: evolutionäre , hervorgerufen durch alle physischen und psychischen Veränderungen, die mit der normalen Entwicklung eines jeden Menschen verbunden sind, dh unvermeidbare Veränderungen, die für unsere Spezies typisch sind. Auf der anderen Seite finden wir Umstandskrisen, die das Ergebnis jeder Situation sind, die um uns herum auftritt (auf wirtschaftlicher, beruflicher, familiärer, emotionaler oder sozialer Ebene)..

Somit ist die Krise der 40er Jahre eine Art evolutionäre Krise, die jeder Mensch anders erlebt, aber immer zu erkennen, dass das Leben und der Anfang ein Ende haben, was manche Menschen nur schwer assimilieren und verstehen können (besonders wenn sie es sind) zwischen 40 und 50 Jahren), aber wie präsentiert es sich bei Frauen und Männern?

40er Jahre Krise bei Frauen

Wenn eine Frau 40 Jahre alt ist (ungefähr), kann sie feststellen, ob sie diese Krise hat, wenn sie eines (oder mehrere) der folgenden Symptome zeigt:

  • Harte Kritik wird an dem Leben, das er leben wollte, gegenüber dem Leben, das er gelebt hat, geäußert. Dies geht insbesondere mit einem negativen Gefühl einher, das sich tiefe und ständige Fragen über sein berufliches, persönliches und / oder familiäres Leben stellt und analysiert, was ihm gefällt. was nicht, und dies verursacht Unbehagen.
  • Entscheidet hastig oder ohne nachzudenken, was dazu führt, dass sie spontan handelt und schwerwiegende Konsequenzen haben kann.
  • Schlafstörungen, in diesem Fall mit hormonellen Veränderungen verbunden.
  • Wenn Sie Langeweile wahrnehmen, haben Sie die Idee, dass Sie die Aktivitäten, die Ihnen Spaß gemacht haben, nicht mehr ausführen können.
  • ACHTUNG, weil leider Obsessionen mit Ihrem Körper auftauchen Einige Frauen verbringen Stunden damit, negativ in den Spiegel zu schauen, Falten, Schönheitsfehler und andere Veränderungen machen Lust, wieder jung zu sein und unkluge Entscheidungen zu treffen.

40er Jahre Krise bei Männern

Männer finden es manchmal schwierig (oder sogar noch schwieriger), die für die 40 Jahre typischen Veränderungen positiv und konstruktiv zu bewältigen. Zusätzlich zu den oben genannten Symptomen bei Frauen kann ein Mann mit einer Krise von 40 Jahren Folgendes aufweisen:

  • Sie bemerken, dass sich Ihr Körperwiderstand dramatisch verändert hat, ebenso wie Ihr körperliches Erscheinungsbild.
  • Denken Sie daran, dass ihre Kinder bereits älter, verantwortungsbewusst und unabhängig sind (manchmal so sehr, dass sie keinen Kontakt zu ihren Eltern halten)..
  • Traurigkeit, weil Menschen, mit denen Sie gelebt haben, gestorben sind (Familie, Freunde, Nachbarn, andere).
  • Treffen Sie Entscheidungen, die Ihrer Lebensweise widersprechen, zum Beispiel: Wenn Sie getrennt oder sogar Witwer sind, suchen Sie aktiv die Liebe einer Frau, die jünger ist, damit Sie sich "jünger fühlen"..
  • Einige Männer leugnen, das heißt, sie finden es schwierig, diese Veränderungen zu akzeptieren und zeigen bestimmte Anzeichen: erhöhter Alkoholkonsum, Untreue, übermäßige und irrationale Besorgnis über ihr Aussehen, unkontrollierbarer Wunsch, neue Emotionen und / oder Empfindungen zu erfahren.

Abschließend…

Es sollte klargestellt werden, dass diese Symptomatik sowohl bei Männern als auch bei Frauen alle, einige Aspekte darstellen oder diese Ankunft nach 40 Jahren einfach als etwas Normales und Positives assimilieren kann. Lassen Sie uns lernen, die Vergangenheit mit Dankbarkeit und die Zukunft mit Hoffnung zu betrachten, unabhängig von der Phase, in der wir leben ...

Literaturverzeichnis

  • (1) Dolors M. (2014). Psychologie der Krise der 40er Jahre: Angst vor dem Älterwerden oder vor dem Aufhören, jung zu sein? Auszug aus: https://www.siquia.com/2014/11/psicologia-de-la-crisis-de-los-40-miedo-a-hacerte-mayor-o-a-dejar-de-ser-joven/
  • (3) Royal Spanish Academy (2019). Krise. Auszug aus: https://dle.rae.es/crisis

Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.