Flakka, die Droge der Armen

1565
Anthony Golden
Flakka, die Droge der Armen

Die Welt der Drogen bietet eine Vielzahl von Optionen und Alternativen, die alle auf die eine oder andere Weise schädlich sind. Eine dieser Drogen ist die Flakka-Droge, die wegen ihrer geringen wirtschaftlichen Kosten auch als "Droge des armen Mannes" bezeichnet wird. Mal sehen, woraus es besteht.

Was ist Flakka und welche Auswirkungen hat es?

Flakka ist eine neue Designerdroge aus den USA, deren Wirkung sich als sehr stark erwiesen hat. Seine Macht ist so, dass es zu jedem Zeitpunkt den Tod der Person verursachen kann, die es konsumiert.

So sehr, dass es bereits zahlreiche Fälle von Menschen gibt, die an den Folgen dieses Arzneimittels gestorben sind. Seine Verwendung hat sich in den Vereinigten Staaten und in einigen asiatischen Ländern verbreitet, in denen immer mehr Menschen dieses Medikament verwenden..

Schätzungen zufolge verwenden knapp 1 Prozent der amerikanischen Teenager die synthetische Droge Flakka nach jüngsten Untersuchungen bewusst..

Es hat auch kürzlich Spanien erreicht, wo es bereits Fälle von Vergiftungen gegeben hat. Angesichts der Gefährlichkeit der Substanzen, aus denen dieses Designerdroge besteht, wurde der Alarm unter den Gesundheitsbehörden ausgelöst. Sie haben bereits vor der Gefahr gewarnt, die von dieser Substanz ausgeht.

Einer der Hauptgründe, warum Menschen auf die Gefahr dieses Arzneimittels aufmerksam gemacht werden, sind die Informationen, die aus den Vergiftungsfällen gewonnen wurden, die den Tod seiner Benutzer verursacht haben. Diese Fälle sind hauptsächlich in den Vereinigten Staaten aufgetreten.

Nach diesen Daten hat die Substanz eine so schnelle und unmittelbare tödliche Wirkung, dass es kein Gegenmittel gibt, um ihren Wirkungen entgegenzuwirken. Dies führt in vielen Fällen dazu, dass das Medikament tödlich ist, was es sehr gefährlich macht..

Flakka wird auf verschiedene Arten konsumiert, die denen anderer Drogen sehr ähnlich sind. Eine davon ist oral, da es in Pillen eingenommen werden kann. Es kann auch geschnupft werden - tatsächlich nennen sie es das Kokain der Armen - oder es kann auch geraucht oder injiziert werden.

Sein Wirkstoff ist Alpha-PVP. Dies ist eine stimulierende Substanz aus der chemischen Gruppe der Cathinone, die wiederum aus der Phenethylamin-Familie stammt. Es gibt nur sehr wenige Hinweise auf dieses starke Stimulans, was bedeutet, dass es noch kein Mittel gibt, um dem im Körper entgegenzuwirken. Tatsache ist, dass dieser Wirkstoff in Spanien legal ist.

Interessanterweise enthält dieses Narkotikum eine Chemikalie in der Nähe von MDPV, einem Inhaltsstoff, der zur Herstellung von Badesalzen verwendet wird. Diese Chemikalien verkümmern die Moleküle auf der Oberfläche von Neuronen, die für die Aufrechterhaltung des Verhaltens von Neurotransmittern verantwortlich sind, die das Verhalten regulieren, sowie von Dopamin und Serotonin.

Auswirkungen der Flakka

Flakka ist, wie gesagt, eine Art synthetische Droge mit mehreren Komponenten, die es tödlich machen. Die Auswirkungen auf die Person, die es verwendet, ähneln denen von Kokain.

Sein Preis ist jedoch erheblich günstiger als der letztere, was ihn für einen jüngeren Verbrauchertyp zugänglicher macht. Aus diesem Grund sind Jugendliche eine von dieser Art von Drogen gefährdete Bevölkerung.

Während die Wirkungen denen von Kokain ähnlich sind, ist Flakka noch gefährlicher als es. Seine aktive Komponente kann in einer Einzeldosis tödlich sein, so dass die Person an ihrem Verzehr sterben kann. Darüber hinaus ist nicht bekannt, welche Dosis den Tod verursachen kann.

In der Tat behaupten Fachleute, die dieses Medikament erforschen, dass die Menge, die zwischen einem Drogeneffekt und dem Tod unterscheidet, so gering ist, dass es unmöglich ist, seine Folgen zu kontrollieren.

Dies ist etwas, was bei anderen Drogen nicht der Fall ist, deren Gefahr normalerweise in der starken Sucht liegt, die sie verursachen, und in der sie den Körper schädigen. In diesem Fall ist es etwas unmittelbareres.

So sehr, dass eine leichte Dosis, die geraucht, injiziert oder inhaliert werden kann, zu verschiedenen extremen Symptomen führen kann. Vom aufgeregten Delirium, wie die Experten geprägt haben, bis zu gewalttätigem Verhalten oder Paranoia.

Einer der Aspekte, der diejenigen am meisten anzieht, die diese Substanz konsumiert haben, ist das Gefühl der Euphorie. Sie behaupten, dass sie sich stärker fühlen. Die Wirkung des Betäubungsmittels kann mehrere Stunden dauern, und es ist sogar möglich, dass die neurologischen Wirkungen dauerhaft sind. Es wurde auch gezeigt, dass es für die Nieren sehr schädlich ist.

Kurz gesagt, wie Sie vielleicht gesehen haben, ist das Flakka-Medikament eine sehr schädliche Art von Substanz, die wichtig ist, um ihren Konsum zu vermeiden. Die größte Gefahr besteht darin, wie zugänglich es aufgrund seines niedrigen Preises ist, aber Sie müssen wissen, dass es aus dem gleichen Grund für ein jüngeres Publikum noch einfacher ist, darauf zuzugreifen..


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.