Gedanken und Emotionen durchsetzungsfähig ausdrücken

1360
Basil Manning
Gedanken und Emotionen durchsetzungsfähig ausdrücken

Es gibt drei Arten der Kommunikation mit Menschen, von denen jede unsere menschlichen Beziehungen und uns selbst unterschiedlich beeinflusst..

Inhalt

  • Passive Kommunikation oder Verhalten
    • Effekte bearbeiten
    • Beispiel
  • Aggressive Kommunikation oder aggressives Verhalten
    • Effekte bearbeiten
    • Beispiel
  • Durchsetzungsfähige Kommunikation oder Verhalten
    • Beispiele für Durchsetzungsvermögen
    • Effekte bearbeiten

Passive Kommunikation oder Verhalten

Es ist ein Kommunikationsstil von Menschen, die es vermeiden, ihre Gefühle oder Gedanken zu zeigen, aus Angst, abgelehnt oder missverstanden zu werden oder andere Menschen zu beleidigen.

Sie unterschätzen ihre eigenen Meinungen und Bedürfnisse und geben einen höheren Wert als die anderer.

Sie verteidigen nicht Ihre Interessen, Sie tun, was Ihnen gesagt wird, egal was Sie denken.

Effekte bearbeiten

  • Irritation, Ressentiments,
  • Geringe Selbstachtung,
  • Das Mitleid,
  • Nicht mögen,
  • Unsicher, was zu tun ist und was zu sagen ist.
  • Sie halten es für notwendig, von allen geliebt zu werden.
  • Ständiges Gefühl, missverstanden, manipuliert und ignoriert zu werden.
  • Gefühle von Hilflosigkeit, Schuldgefühlen, Angst und Frustration treten auf.
  • Verlust des Selbstwertgefühls / Verlust der Wertschätzung und / oder Respektlosigkeit gegenüber anderen.

Beispiel

Ihre Freundin nimmt ungefähr dreimal in Anspruch, dass sie Sie an dem Ort stehen lässt, an dem sie sich zum Kaffee treffen sollten. Jedes Mal benachrichtigt sie Sie nicht rechtzeitig, dass sie nach der Zeit, zu der sie sich treffen sollten, nicht ankommen kann schickt dir eine Nachricht, um dich zu entschuldigen ... Du sagst ihm am Ende, dass es kein Problem gibt ... aber in dir bleibt Unbehagen.

Aggressive Kommunikation oder aggressives Verhalten

Dieser Kommunikationsstil befindet sich auf einer Ebene, die der Passivität entgegengesetzt ist und durch die Überbewertung persönlicher Meinungen und Gefühle gekennzeichnet ist, die die anderer ignorieren oder sogar verachten.

Sie denken, wenn sie sich nicht so verhalten, sind sie zu verletzlich.

Sie lokalisieren Verhaltensmuster in Bezug auf Gewinnen und Verlieren.

Sie denken, dass es Menschen gibt, die es verdienen, bestraft zu werden, dass ihre Stimme und ihre Meinung nicht wert sind.

Kämpfe, beschuldige, unterbreche, bedrohe, greife andere an, ohne ihre Gefühle zu berücksichtigen. Tendenz zum Gegenangriff.

Effekte bearbeiten

  • Spannung,
  • Unkontrolliert,
  • Schuldig fühlen,
  • Schlechtes Selbstbild,
  • Einsamkeit,
  • Tut anderen Menschen weh,
  • Frustration.
  • Verursacht Ressentiments von anderen Menschen.

Beispiel

Eine Frau bittet ihren Mann, ihr zu helfen, das Geschirr auf den Tisch zu stellen, während sie auf die Gäste des Abendessens warten. Der Ehemann, der bereit ist, seiner Frau zu helfen, hilft ihm beim Abstellen des Geschirrs ... als er plötzlich einen Teller fallen lässt, die wütende Frau sagt ihm, du bist ungeschickt, du bist nie vorsichtig!!

Durchsetzungsfähige Kommunikation oder Verhalten

Lassen Sie uns nun über Durchsetzungsvermögen, den für Sie günstigsten und gesündesten Kommunikationsstil, sprechen und konstruktivere und gesündere Beziehungen zu anderen Menschen aufbauen..

Durchsetzungsvermögen ist ein Kommunikationsverhalten, bei dem die Person weder angreift noch sich dem Willen anderer unterwirft, sondern ihre Überzeugungen zum Ausdruck bringt und ihre Rechte verteidigt.

Es ist eine Kategorie der Kommunikation, die mit einem hohen Selbstwertgefühl verbunden ist und die als Teil eines breiten Prozesses der emotionalen Entwicklung erlernt werden kann. Es ist definiert als eine Form des bewussten, kongruenten, klaren, direkten und ausgewogenen Ausdrucks, dessen Zweck es ist, unsere Ideen und Gefühle zu kommunizieren oder unsere legitimen Rechte zu verteidigen, ohne die Absicht zu haben, zu verletzen, anstatt aus einem inneren Zustand des Selbstvertrauens heraus zu handeln Begrenzung der Emotionalität, typisch für Angst, Schuld oder Wut.

Durchsetzungsvermögen verhindert, dass wir in irgendeiner Hinsicht von anderen manipuliert werden und dass wir andere gegenseitig schätzen und respektieren.

Alle Menschen haben das Recht, mit Höflichkeit und Respekt behandelt zu werden.

Wenn wir unsere Rechte verteidigen, respektieren wir uns selbst und erhalten den Respekt anderer.

Wenn wir das tun, was für uns richtig ist, fühlen wir uns besser und haben eine authentischere und zufriedenstellendere Beziehung zu anderen Menschen..

Indem wir unsere Rechte opfern, trainieren wir andere Menschen, uns falsch zu behandeln..

Wir werden viel vom Leben verdienen, wenn wir frei und in der Lage sind, unsere Rechte zu verteidigen und gleichzeitig die gleichen Rechte bei anderen Menschen zu fördern. Wir haben das Recht, uns auszudrücken, solange wir nicht die Rechte anderer Menschen verletzen. Wenn wir anderen nicht sagen, wie sich ihr Verhalten auf uns auswirkt, verweigern wir ihnen die Möglichkeit, sich zu ändern.

Jeder profitiert von durchsetzungsfähigem Verhalten.

Beispiele für Durchsetzungsvermögen

  • Ich bin verärgert und manchmal ärgerlich, wenn Sie mich öffentlich kritisieren. Ich möchte, dass Sie mir Ihre Kommentare privat mitteilen. "
  • Ich fühle mich schrecklich, dass Sie mich vor der ganzen Gruppe immer wieder kritisieren, weil es so aussieht, als ob Sie nichts mögen, was ich tue. Ich möchte, dass Sie mir sagen, was Sie alleine denken. ".
  • Ich nehme wahr, ich habe das Gefühl, wenn ich mit Ihnen über etwas spreche, ziehen Sie es vor, auf andere Dinge zu achten. Ich möchte, dass Sie auf mich achten, wenn ich mit Ihnen spreche.
  • Ich brauche und du würdest mir sehr helfen, wenn du mit mir bei der Hausarbeit zusammenarbeitest.
  • Ich mag es, wenn du mir genau zuhörst.

Effekte bearbeiten

  • Ruhe,
  • Sicherheit in uns,
  • Selbstvertrauen,
  • Gutes Selbstwertgefühl
  • Gesunde Beziehungen
  • ich respektiere

Sie könnten interessiert sein: Was ist durchsetzungsfähige Kommunikation?


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.