Wie berechnet sich die Literzahl bei starkem Regen?

3959
Egbert Haynes

Die Anzahl der Liter, die bei strömendem Regen fallen, wird in Millimetern berechnet. Um die Menge des gefallenen Niederschlags zu messen, wird ein Instrument verwendet, das als Regenmesser bezeichnet wird und normalerweise in Wetterstationen zu finden ist.

Um genau zu sein, wird die Anzahl der Liter Regen berechnet, indem die Minuten, die der Starkregen dauerte, mit ¼ der Fläche gemessen werden, die zur Messung verwendet wird. 

Regenmesser, Instrument zur Messung von fallendem Wasser

Zum Beispiel, wenn die zu messende Fläche 4 m² beträgt und der Regen eine Stunde lang fiel. Wir machen die Berechnung ¼ von 4 m² ergibt 1 m²; eine Stunde ist 60 Minuten; dann 60 x 1 m² = 60 l x m². Da die zu messende Fläche 4 m² beträgt, beträgt die endgültige Berechnung insgesamt 60 x 4 = 240 Liter..

Berechnung der Anzahl der Liter Wasser, die während des Regens fallen, in Millimetern

Wie bereits erwähnt, ist die weltweite Maßeinheit für Niederschläge der Millimeter. Zur Messung in Millimetern wird der Regenmesser verwendet, der die fallende Wassermenge genau angibt.

Der Regenmesser hat eine in Millimetern abgestufte Skala. Jeder Millimeter im Regenmesser entspricht einem Liter pro Quadratmeter.

Das heißt, es ist die Wassermenge, die während der Dauer des Niederschlags auf eine undurchlässige Oberfläche von einem Quadratmeter fällt.

Verschiedene Klassen von Regenmessgeräten

Es gibt 4 verschiedene Arten von Regenmessgeräten:

Manueller Regenmesser

Der manuelle Regenmesser ist der einfachste Niederschlagsindikator. Es handelt sich normalerweise um einen speziellen runden Behälter, der aus Edelstahl oder Kunststoff mit einer in Millimetern abgestuften Skala hergestellt werden kann..

Die Höhe, die das angesammelte Wasser erreicht hat, ist die Menge an Wasser, die gefallen ist.

Totalisierung der Regenmesser

Der Totalisator-Regenmesser besteht aus einem Trichter, der das Wasser in einem Messbehälter sammelt.

Es befindet sich in einer bestimmten Höhe über dem Boden, und ein Bediener sammelt die Informationen. Wie der Name schon sagt, wird es verwendet, um die Gesamtregenmenge zu messen, die in einem bestimmten Zeitraum gefallen ist..

Siphon Regenmesser

Der Siphon-Regenmesser besteht aus einer rotierenden Trommel, die sich mit konstanter Geschwindigkeit dreht und wiederum ein Messpapier und eine Spitze trägt.

Wenn der Regen durch den Stift fällt, hinterlässt er Spuren auf dem Papier. Auf der Abszisse wird die Zeit und auf der Ordinate die Höhe des Niederschlags aufgezeichnet.

Kippbarer Doppelschaufel-Regenmesser

Der kippbare Doppelschaufel-Regenmesser hat einen Trichter, der das gesammelte Wasser in einen kleinen dreieckigen Doppeleimer mit einem Scharnier in der Mitte führt..

Die Menge des fallenden Wassers verändert das Gleichgewicht in den Eimern. Diese kippen und leeren sich jedes Mal, wenn sie gefüllt werden, um wieder gefüllt zu werden. Sie werden alle 0,2 mm Niederschlag, jeder Eimer, geleert.  

Regenklassifizierung

Je nach Intensität des Regens kann dies als klassifiziert werden

-Schwach, wenn es weniger als 2 mm fällt

-Mäßig 2,1 bis 15 mm

-15,1 bis 30 mm stark

-Sehr stark von 30,1 bis 60 mm

-Torrential mehr als 60 mm

Es gibt auch einen Namen für Niederschlag:

-Regen: die meisten Niederschläge

-Nieselregen: Sehr leichter Regen

-Gewitter oder Regenguss: Es ist ein mäßiger bis starker Regen, aber von kurzer Dauer

-Elektrischer Sturm: Es ist ein Regen, der von elektrischer Aktivität begleitet wird

-Monsun: Es ist ein sehr intensiver und konstanter Regen, der typisch für Gebiete mit einem sehr feuchten Klima ist

-Wasserschlauch oder Wasserspeier: meteorologisches Phänomen kleiner Dimensionen, begleitet von starkem Wind in Form eines Wirbels.

Verweise

  1. "Weißt du, wie Regen gemessen wird? in der Córdoba Times (November 2013). Im September 2017 von der Córdoba Times wiederhergestellt: cordobatimes.com
  2. "Regen" in Wikipedia. Abgerufen im September 2017 von Wikipedia: es.wikipedia.org/
  3. "Wie messen Sie den Regen, der fällt? in NVI News (Oktober 2010). Im September 2017 von NVI Noticias wiederhergestellt: old.nvinoticias.com
  4. "Analyse der Niederschlagsintensität: Methode der zusammenhängenden Intensität" in Time. Im September 2017 von Time: tiempo.com wiederhergestellt.

Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.