Arten und Beispiele für Lehrplananpassungen

729
Simon Doyle
Arten und Beispiele für Lehrplananpassungen

Das Lehrplananpassungen (auch als Lehrplananpassungen bezeichnet) sind Werkzeuge, die in der Bildung eingesetzt werden, um Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf zu helfen. Im Allgemeinen bestehen sie darin, Aspekte des Lehrplans oder der Lehrmethode so zu ändern, dass die Bildungsziele für alle Schüler geeignet sind.

Eines der Hauptprobleme des modernen Bildungssystems besteht darin, dass durch die Verwendung eines standardisierten Modells für alle Schüler ihre individuellen Unterschiede nicht berücksichtigt werden. Lehrplananpassungen würden dazu dienen, dieses Versagen des Systems in gewissem Maße zu korrigieren.

Im Gegensatz zu dem, was allgemein angenommen wird, ist dieses Tool nicht nur für Schüler mit schlechteren akademischen Leistungen anwendbar, sondern auch für alle mit spezifischen Bedürfnissen. Diese Schüler können von Menschen mit einer körperlichen Behinderung bis zu Menschen mit außergewöhnlichen geistigen Fähigkeiten reichen..

Artikelverzeichnis

  • 1 Typen
    • 1.1 Lehrplananpassungen für den Zugang zum Lehrplan
    • 1.2 Individuelle Lehrplananpassungen
    • 1.3 Lehrplananpassungen für begabte Schüler
  • 2 Beispiele
    • 2.1 Verwendung verschiedener Bewertungstechniken
    • 2.2 Änderung des zu untersuchenden Inhalts
    • 2.3 Erweiterung des Inhalts
  • 3 Referenzen

Typen

Abhängig von den Aspekten des Bildungsprogramms, die geändert werden, gibt es unterschiedliche Formate für die Anpassung des Lehrplans. Diese bewegen sich zwischen zwei Extremen: Einerseits gibt es die kleinen Änderungen, die Lehrer in ihrem täglichen Unterricht vornehmen, und andererseits fallen die Änderungen auf, die den Lehrplan erheblich verändern..

Es gibt hauptsächlich drei Arten von Lehrplananpassungen: Zugang zum Lehrplan, individuell und für hochqualifizierte Schüler.

Lehrplananpassungen für den Zugang zum Lehrplan

Diese erste Art der Anpassung des Lehrplans besteht darin, bestimmte Aspekte der Unterrichtsmethode so zu ändern, dass Schüler mit körperlichen oder kognitiven Besonderheiten den normalen Lehrplan studieren können.

Im Allgemeinen werden sie verwendet, um bestimmten Minderheiten den Zugang zu Bildung zu erleichtern, beispielsweise solchen mit sensorischen oder motorischen Beeinträchtigungen. Sie können wiederum in Anpassungen des physischen Zugriffs und des Kommunikationszugriffs unterteilt werden.

Unterkünfte mit physischem Zugang

Dies sind alles diejenigen, die einen wesentlichen Aspekt des Bildungsumfelds verändern, um Menschen mit besonderen Bedürfnissen in diesem Sinne den Zugang dazu zu ermöglichen.

Beispielsweise wird die Einbeziehung von Rampen oder Aufzügen für Rollstuhlfahrer, angepasste Möbel oder die Einbeziehung von Hilfspersonal in die Klassenzimmer in Betracht gezogen, um Schülern mit schwerwiegenden motorischen Problemen zu helfen..

Anpassungen des Kommunikationszugangs

Dies sind alle Anpassungen in Bezug auf verschiedene Unterrichtsmaterialien, die an eine bestimmte Gruppe von Schülern angepasst wurden. Einige Beispiele wären Bücher in Blindenschrift für Blinde oder die Audioaufnahme von Schulmaterial für Legastheniker..

Individuelle Lehrplananpassungen

Diese Art der Lehrplananpassung verstehen die meisten Menschen, wenn sie von diesem Konzept hören. Es handelt sich um eine Reihe von Änderungen im Lehrplan, die vorgenommen wurden, um das zu erwerbende Wissen an das Niveau jedes Schülers anzupassen.

Das Hauptmerkmal dieser Art der Lehrplananpassung ist, dass sie für jeden Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf individuell durchgeführt werden muss. Abhängig von der Tiefe der vorgenommenen Änderungen werden sie in nicht signifikante Anpassungen und signifikante Anpassungen unterteilt.

Nicht signifikante Anpassungen (ACNS)

Dies sind Änderungen in einigen Elementen der Bildung, die nicht mit einer tiefgreifenden Änderung des zu untersuchenden Inhalts zusammenhängen. Zum Beispiel könnten sie mit der Zeit zu tun haben, die ein Schüler für eine Prüfung verwenden kann, mit der Art der Übungen, die er absolvieren muss, oder mit der Art und Weise, wie er eine bestimmte Lektion unterrichtet.

In einigen Fällen können sie auch verwendet werden, um die Inhalte zu ändern, die von Studenten mit besonderen Bedürfnissen studiert werden sollen. In diesem Fall sollten sie jedoch niemals eine Verzögerung von mehr als zwei Kursen in Bezug auf ihre Kollegen haben.

Anfänglich sollten diese Anpassungen in praktisch allen Fällen verwendet werden, es sei denn, ein einzelner Schüler benötigt eine ganz bestimmte Hilfe, um das Grundwissen zu erwerben.

Mit dem ACNS kann der Schüler noch seinen Schulabschluss machen, da er die Mindestanforderungen an den Unterricht erfüllen würde.

Wesentliche Anpassungen (ACS)

Diese Untergruppe von Lehrplananpassungen ist durch eine tiefgreifende Änderung des Inhalts gekennzeichnet, der von einem Studenten studiert werden soll. Um dies durchzuführen, benötigen sie eine vorherige psychopädagogische Bewertung der Schüler, so dass sie perfekt an die individuellen Bedürfnisse der Person angepasst werden können.

Aufgrund der großen Veränderungen, die diese Anpassungen für das vom Schüler erworbene Wissen mit sich bringen, gibt es große Kontroversen darüber, ob diejenigen, in denen sie angewendet werden, in der Lage sein sollten, ihren Schulabschluss zu erreichen. Aus diesem Grund wird versucht, sie nur in den extremsten Fällen zu verwenden..

Einige der Änderungen, die mit dem ACS eingeführt werden können, sind die Änderung von Elementen wie den grundlegenden Lernanforderungen, den Unterrichtszielen eines bestimmten Fachs oder den für die Bewertung verwendeten Methoden.

Lehrplananpassungen für begabte Schüler

Trotz der Tatsache, dass dies eine Gruppe ist, die im Bildungssektor weitgehend ignoriert wird, benötigen begabte Schüler auch eine Änderung des Bildungsinhalts, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen..

Dies ist hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass sie, wenn sie mit Gleichaltrigen Schritt halten, dazu neigen, unmotiviert zu werden und jeglichen Anreiz verlieren, auf Bildungsinhalte zu achten. Dies kann zu allen möglichen Problemen führen, z. B. zu schlechten Schulleistungen, störenden Verhaltensweisen im Klassenzimmer oder sogar zu Depressionen..

Um sich an diese Art von Schülern anzupassen, müssen Lehrer Aufgaben einbeziehen, die anspruchsvoller sind oder andere Arten von Fähigkeiten erfordern, wie z. B. Forschung und Kreativität. Diese Art der Lehrplananpassung findet jedoch in Bildungszentren kaum statt..

Beispiele

Verwendung verschiedener Bewertungstechniken

Für Schüler mit bestimmten besonderen Bedürfnissen könnte eine andere Bewertungsmethode als bei herkömmlichen Tests verwendet werden. Beispielsweise könnten bei blinden oder legasthenen Schülern diese Bewertungsmethoden durch mündliche Tests ersetzt werden.

Änderung der zu studierenden Inhalte

Die meisten Lehrplananpassungen fallen in diese Untergruppe. Zum Beispiel könnte ein ESO-Student im zweiten Jahr mit einer geistigen Behinderung Inhalte der sechsten Klasse studieren, die besser an sein kognitives Niveau und sein Wissen angepasst sind.

Erweiterung des Inhalts

Der entgegengesetzte Fall zum vorherigen wäre der der Studenten mit überdurchschnittlichen intellektuellen Fähigkeiten, die eine Erweiterung der Fächer benötigen würden, um zu studieren. Dies kann erreicht werden, indem Inhalte aus höheren Kursen aufgenommen werden oder Sie die Freiheit erhalten, Themen zu erkunden, die für Sie von Interesse sind..

Verweise

  1. "Lehrplananpassungen" in: Inklusive Bildung. Abgerufen am: 15. Mai 2018 von Inclusive Education: ite.educacion.es.
  2. "Was sind Lehrplananpassungen" in: Mundo Primaria. Abgerufen am: 15. Mai 2018 von Mundo Primaria: mundoprimaria.com.
  3. "Arten individualisierter Lehrplananpassungen (A.C.I.)" in: Cadah Foundation. Abgerufen am: 15. Mai 2018 von der Fundación Cadah: fundacioncadah.org.
  4. "Was sind Lehrplananpassungen?" at: Fun4Us. Abgerufen am: 15. Mai 2018 von Fun4Us: fun4us.org.
  5. "Lehrplananpassung" in: Wikipedia. Abgerufen am: 15. Mai 2018 von Wikipedia: es.wikipedia.org.

Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.