100 englische Nachnamen und ihre Bedeutung

3885
Jonah Lester
100 englische Nachnamen und ihre Bedeutung

Das englische Nachnamen haben unterschiedliche Wurzeln, da die britischen Länder im Laufe ihrer Geschichte von verschiedenen Völkern kolonisiert und besetzt wurden und jedes seine Spuren in der lokalen onomastischen Tradition hinterlassen hat.

In England stammen die ersten Aufzeichnungen über die Verwendung von Nachnamen aus dem 11. Jahrhundert. Sie wurden also im Allgemeinen von Adelsfamilien und nicht von gewöhnlichen Menschen adoptiert..

Während des 15. Jahrhunderts hatten die meisten Engländer Nachnamen angenommen, aber der Brauch wurde im 17. Jahrhundert im Rest von Großbritannien populär..

Die beliebtesten Nachnamen in der englischen Kultur sind patronymisch. Trotzdem haben sie auch toponymische und berufliche Namen unter den 100 häufigsten englischen Nachnamen..

Nach den Überlieferungen nahm eine Frau den Nachnamen ihres Mannes an, als sie verheiratet waren. Gegenwärtig können sie jedoch ihren Mädchennamen behalten oder einen neuen erstellen, indem sie ihren Nachnamen mit dem ihres Mannes verknüpfen..

Es sind auch die Eltern, die den Nachnamen wählen, der einem Kind zum Zeitpunkt der Registrierung zugewiesen wird. Sie kann jederzeit vom Vertreter des Minderjährigen oder von ihm selbst geändert werden, wenn er das Alter der Mehrheit erreicht..

Liste der englischen Nachnamen

- Adams

Dieser Familienname ist im englischsprachigen Raum üblich und bedeutet "Sohn Adams"..

- Allen

Es kann abhängig von seiner etymologischen Herkunft mehrere Bedeutungen haben. In einigen Fällen wird es als "gutaussehend" interpretiert, es kann auch "kleiner Stein" oder "Harmonie" bedeuten..

- Anderson

Es ist ein Patronym, das "Sohn von Andrew" bedeutet (Andrés auf Spanisch und Andreas auf Griechisch), ein Eigenname, der "männlich" oder "Mann" bedeutet..

- Bailey

Es ist eine Korruption des englischen Wortes Gerichtsvollzieher abgeleitet aus dem Französischen bailli, deren Bedeutung ist "Alguacil" (ein Beamter von großer Relevanz im Mittelalter).

- Bäcker

Dieser Familienname stammt aus dem Beruf des „Bäckers“ und wurde denjenigen zugewiesen, die Brot backten oder für einen Gemeinschaftsofen verantwortlich waren (was im Mittelalter üblich war). Baxter wurde auch für Frauen angewendet.

- Marktschreier

Es leitet sich aus dem Beruf des Ledergerbers ab (da die Rinde einiger Bäume in diesem Prozess verwendet wurde und auf Englisch als "Rinde" bezeichnet wird).Baumrinde '). In einigen Fällen wurde dieser Nachname den Hirten zugewiesen (vom französischen Wort Bercher).

- Barnes

Es gibt mehrere Ursprünge, einer davon ist ein Toponym, das von denen übernommen wurde, die in einer Scheune lebten (Scheune) oder von denen, die in einem gearbeitet haben. Es wird auch angenommen, dass sie aus dem Altenglischen stammen beorn ('Krieger') oder altnordisch bjǫrn ('Bär').

- Glocke

Es kann aus dem Beruf eines Glockenmachers oder eines Klingeltons (derjenige, der Ankündigungen gab) stammen. Ebenso könnte es denen zugewiesen werden, die in der Nähe einer Glocke lebten, wie z. B. in der Werbung für Geschäfte oder dem Namen Bel (aus dem Französischen für "schön")..

- Bennett

Dieser Familienname leitet sich vom lateinischen Eigennamen Benedictus ab, was "gesegnet", "gut gesagt" ("derjenige, der gut spricht") bedeutet und auch als "derjenige, von dem man gut spricht" interpretiert wurde..

- Braun

Seine wörtliche Übersetzung ist "braun" und bezieht sich auf die Farbe der Haare, Augen oder des Teints einer Person. Abgeleitet aus dem Altenglischen sowie dem Alten Französisch brun.

- Diener

Es folgt aus dem Namen eines Berufs, in diesem Fall dem des "Butlers". Kommt aus Französisch Butuiller, Name der für den Weinkeller zuständigen Bediensteten; dann wurde der ranghöchste Diener des Adelshauses nach ihm benannt.

- Campbell

Es kommt aus gälischen Wurzeln Nocken ('krumm') und beul ('Mund'), daher ist seine Bedeutung 'krummer Mund'. Es wurde auf Menschen angewendet, die schlechte Zähne hatten, aber es wurde auch als Spitzname für diejenigen vergeben, die häufig schlechte Worte sagten.

- Sumpf

Es ist verbunden mit dem Beruf, der darin bestand, Waren in einem Wagen zu transportieren (Wagen) und leitet sich wiederum vom lateinischen Wort "Carter" ab (Carettarius).

- Chapman

Dieser Nachname bedeutet "Kaufmann" und stammt aus dem altenglischen Begriff ceap, was zusammen mit dem Partikel "Geschäft" oder "Verkauf" bedeutete Mann ('Mann').

- Clark

Kommt aus dem Wort Verkäufer, was übersetzt als "Sekretär" übersetzt und Wurzeln mit dem Wort "Geistlicher" teilt, da sie aus dem Lateinischen stammen Kleriker. Dies war der Name des Handels, der darin bestand, schriftliche Aufzeichnungen zu führen (in der Vergangenheit im Allgemeinen an die Kirche gebunden)..

- Clarke

Es ist eine andere Form des englischen Nachnamens Clark und beide leiten sich von der Stimme ab Verkäufer mit dem Sinn der "Sekretärin".

- Collins

Es ist das Patronym eines in England und Schottland populären Namens: Colin (eine Verkleinerung von Nicolas). Es wird auch angenommen, dass es Wurzeln in walisischer "Haselnuss" oder Altnordisch hat, so dass seine Bedeutung "dunkel" sein könnte..

- Koch

Dieser Familienname leitet sich von dem Namen ab, der den Personen gegeben wurde, die den Beruf des „Kochs“ ausübten, was seine wörtliche Bedeutung ist. In einigen Fällen wurde es an diejenigen weitergegeben, die Restaurants betrieben oder gekochtes Fleisch in einer Einrichtung verkauften.

- Cooper

Es war der Name, der denjenigen gegeben wurde, die bei der Herstellung und Reparatur von Fässern oder Fässern (in spanischen „Coopers“) tätig waren. Abgeleitet vom niederländischen Wort "kup" für "container", das als "coop" englisch wurde..

- Cox

Es gibt verschiedene etymologische Ursprünge für diesen Nachnamen, einer davon ist das Wort cocc was im Altenglischen "der Kleine" bedeutete. Es gibt auch die Wurzel des Altenglischen Schwanz ('Hügel' oder 'Hügel') und aus der walisischen Sprache coch (was "rot" bedeutet).

- Davies

Dieser Familienname ist das Patronym des Eigennamens David und bedeutet daher "Sohn Davids"..

- Davis

Es ist eine andere Form des Nachnamens Davies, daher teilt es die Bedeutung von "Sohn Davids" (was wiederum "geliebt" bedeutet)..

- Edwards

Es ist ein patronymischer Familienname, der als "Sohn von Edward" (Eduardo auf Spanisch) übersetzt wird. Dieser Name kann als "Prospero Guardian" interpretiert werden..

- Ellis

Es hat je nach Herkunft mehrere Bedeutungen, eine davon ist, dass es von den Franzosen für "fleur de lis" abgeleitet ist, die andere stammt aus dem Walisischen elus was "wohltätig" oder "wohlwollend" bedeutet. Es wird auch als Eigenname für Männer und Frauen verwendet..

- Evans

Es ist das Patronym von Evan und übersetzt als "Sohn von Evan"; ist eine Adaption der Iefan (Walisisch) Form des Namens Juan (auch Ivan oder Ian, mit der es phonetisch näher ist).

- Fischer

Es ist ein Familienname, der aus dem Beruf des „Fischers“ abgeleitet ist und von jenen erhalten wurde, die vom Fischfang lebten, oder von jenen, die in der Nähe eines Flusses oder eines anderen Gewässers lebten, in dem diese Tätigkeit ausgeübt wurde..

- fördern

Es stammt aus dem Titel, der denjenigen verliehen wurde, die für die Pflege und Verwaltung der Jagdgründe (oft Wälder) eines edlen oder hochrangigen Geistlichen verantwortlich waren..

- Gibson

Dieser Nachname bedeutet "Sohn von Gilbert". Dieser Eigenname deutscher Herkunft besteht aus zwei Teilen, dem ersten (Gisil) kann übersetzt werden als "Geisel" oder als "heller Pfeil" und der zweite (berht) als "berühmt" oder "edel".

- Graham

Es ist ein toponymischer Familienname, da er seinen Ursprung in Grantham hat, einer Stadt in Lincolnshire.

- Grau

Dieser Familienname hat die gleiche germanische Wurzel wie das Wort Herde („grau“), der sich auf die Haar- oder Augenfarbe der Person bezieht, der dieselbe zugewiesen wurde.

- Grün

Die wörtliche Übersetzung dieses Nachnamens ist "grün" und es wird angenommen, dass die Leute, die Augen dieser Farbe hatten, so genannt wurden. Es kann auch vom Begriff abgeleitet werden Dorf grün, das war eine gemeinsame Wiese für die Einwohner einer Stadt (als toponymischer Familienname).

- Griffiths

Es wurde aus dem Namen Gruffudd geschaffen, was "starker Herr" bedeutet und war bei den walisischen Prinzen beliebt.

- Halle

Seine wörtliche Übersetzung ist "Salon" und es wird angenommen, dass seine ersten Träger Menschen waren, die als Hausangestellte im Haus des örtlichen Adligen arbeiteten oder in der Nähe dieses Geheges lebten.

- Harris

Dieser englische Name bedeutet "Sohn von Harry" und fällt in die Kategorie der patronymischen Nachnamen. Harry wiederum ist eine liebevolle Form von Henry, die als "Oberhaupt des Vaterlandes" oder "Herrscher des Vaterlandes" übersetzt wird..

- Harrison

Es ist eine andere Form des englischen patronymischen Nachnamens für den Namen Harry (bedeutet "Sohn von Harry")..

- Harvey

Der am meisten akzeptierte Ursprung dieses Nachnamens ist Bretonisch, was darauf hinweist, dass es sich um eine Modifikation von Aeruiu oder Haerviu handelt, Namen, in denen der erste Teil "Schlacht" bedeutet (tun) und der zweite "würdig" (viu). Das heißt, sein Träger wäre ein kampfwürdiger Krieger..

- Hügel

Es bedeutet "Hügel" oder "Berg", daher ist es ein toponymischer Familienname, der von denen übernommen wird, die in einem Land mit diesen geografischen Merkmalen lebten oder stammten.

- Holmes

Dieser Familienname hat mehrere mögliche Ursprünge, einer davon ist, dass die Person auf einer Insel lebte (holm). Der andere bezieht sich auf diesen Nachnamen mit den Stechpalmen, die im Mittelenglischen allgemein genannt wurden holm.

- Hughes

Es ist das Patronym des Eigennamens Hugh. Seine Bedeutung ist "Geist", "Seele" oder "Intellekt", wenn es aus germanischen Wurzeln stammt, und "Feuer", wenn es aus Walisisch stammt.

- Jagd

Dieser Familienname ist mit dem Beruf des Jägers verbunden (Jäger) die im Altenglischen bekannt war als Hunta.

- Jackson

Es bedeutet "Sohn von Jack" und macht es zu einem patronymischen Nachnamen. Der Name, aus dem es folgt, ist eine der Formen von John (Juan) oder Jacobo.

- James

Es ist das Patronym des Homographennamens, verbunden mit den Namen Jacobo, Jaime und Diego, da sie alle aus dem hebräischen Namen Ya'akov hervorgehen.

- Jenkins

Bedeutet "Sohn von Jenkin", ein männlicher Eigenname, der als "kleiner John" interpretiert wird..

- Johnson

Es bedeutet wörtlich übersetzt "Sohn des Johannes", weshalb es in die Kategorie der patronymischen Nachnamen fällt..

- Jones

Es ist ein kurzer Weg, um "Sohn Johans" anzugeben, einen Namen hebräischen Ursprungs, der "Gott ist günstig" bedeutet..

- Kelly

Es hat gälische Wurzeln und einige der wahrscheinlichen Bedeutungen für diesen Nachnamen sind "glänzendhaarig", "Krieger" oder "lästig"..

- König

Es wird wörtlich übersetzt als "König" und hat Wurzeln im Altenglischen, speziell im Wort zynieren, was bedeutete "Häuptling des Stammes".

- Ritter

Dieser Familienname stammt aus dem Altenglischen cniht was übersetzt "Junge" oder "junger Diener" bedeutet. Im Laufe der Zeit wurde es ein edler Titel, der als "Ritter" übersetzt wird..

- lesen

Es ist im altenglischen Wort verwurzelt lēah, was "Wiese" oder "Waldrodung" mit einem als toponymisch bezeichneten Nachnamen bedeutete, der Menschen gegeben wurde, die an einem Ort mit diesen Merkmalen lebten.

- Lewis

Es hat verschiedene Ursprünge, einer davon ist das Patronym der englischen Form von Ludovico (ein lateinischer Name, der "Gewinner der Spiele" bedeutet). Es kann auch vom deutschen Ludwig ("berühmter Krieger") abgeleitet werden, der den französischen Formen Clovis, Louis und Lowis entspricht.

- Lloyd

Dieser Familienname hat walisischen Ursprung, insbesondere leitet er sich vom Wort ab llwyd Was bedeutet "grau"?.

- Marshall

Es leitet sich von einem französischen Wort ab, in dem die Begriffe zusammengefügt wurden Stute ('Pferd') und skalkoz ('Diener'). Eine andere Interpretation, die er erhielt, war die des "Pferdeliebhabers" und dann wurde es ein militärischer Rang.

- Martin

Es wird in vielen englischsprachigen Gebieten als Vor- und Nachname verwendet. Es bedeutet "vom Mars" oder "vom Krieg". Es kommt vom lateinischen Eigennamen Martinus (verwandt mit Mars, der Gottheit des Krieges).

- Mason

Dies war ein Familienname, der sich auf den Beruf eines Individuums bezog, da er als bekannt war Mason für diejenigen, die als Steinmetze arbeiteten, dh mit der Vorbereitung von Steinen, um sie im Bauwesen zu verwenden.

- Matthews

Seine wörtliche Übersetzung ist "Sohn von Matthäus", die englische Form des Namens Mateo, was wiederum "Geschenk Jahwes" bedeutet..

- Müller

Dieser Familienname wird als "Müller" interpretiert und wurde denen zugewiesen, die in einer Mühle arbeiteten oder in der Nähe einer lebten.

- Mühlen

Wie Miller ist dieser Familienname mit dem Beruf des "Müllers" oder der Tatsache verbunden, der Besitzer eines solchen zu sein.

- Mitchell

Es leitet sich vom Namen Michael (Miguel) ab, der hebräischen Ursprungs ist und "wer ist wie Gott?" Bedeutet. Es kann auch aus den Worten kommen Mechel, michel, Y. Mädchen was als "groß" verstanden werden kann.

- Moore

Dieser Nachname kann mehrere Ursprünge haben. Das erste ist das Wort Moor ('Moor' auf Englisch), dasselbe Wort kann als 'Moro' verstanden werden (verwandt mit dunkelhäutigen Personen). Es kann auch von Städtenamen kommen.

- Morgan

Es ist eine Verformung des walisischen Eigennamens Morcant, zusammengesetzt aus den Begriffen "Meer" (mor) und 'Kreis' (kippen).

- Morris

Dieser Familienname stammt vom französischen Namen Maurice, der sich wiederum vom lateinischen Mauritius ableitet, der als "aus Mauretanien" oder "Moor" interpretiert wird, dh jemand mit brauner oder dunkler Haut..

- Murphy

Es stammt aus einem irischen Patronym, das an die englische Sprache angepasst ist. Der ursprüngliche Familienname war Ó Murchadh ('Sohn von Murchadh') und dieser Name wird wiederum als 'Krieger des Meeres' übersetzt (muir wird interpretiert als "Meer" und cath als 'Schlacht').

- Murray

Es kann von zwei verschiedenen Wurzeln abgeleitet werden, von denen eine schottisch ist und mit dem Wort für „Küstensiedlung“ verwandt ist (moireabh). Der andere weist darauf hin, dass seine Bedeutung "Sohn des Dieners der Jungfrau Maria" (Mac Giolla Mhuire) ist..

- Owen

Es ist das Patronym des Homographennamens, der wiederum eine der Adaptionen von Eugenius (Eugenio) ist, dessen Bedeutung "edel" oder "gut geboren" ist..

- Palmer

Es übersetzt als "Palmero". Dieser Familienname wurde von denen erhalten, die ins Heilige Land pilgerten und mit geweihten Palmen zurückkehrten, als Zeichen dafür, dass sie es geschafft hatten, ihr Ziel zu erreichen und nach Hause zurückzukehren..

- Parker

Dieser Nachname stammt vom Namen eines Berufs oder Berufs, in diesem Fall des „Park Ranger“ oder von jemandem, der für die Pflege und Verwaltung eines Parks verantwortlich war.

- Pearson

Es kommt von dem Eigennamen Pierre, den die Normannen auf britischem Territorium eingeführt haben, weshalb seine Bedeutung "Sohn von Pierre" ist..

- Phillips

Es ist ein patronymischer Familienname, der übersetzt "Sohn von Phillip" bedeutet (dieser männliche Eigenname griechischen Ursprungs bedeutet "Pferdeliebhaber")..

- Powell

Es bedeutet "Sohn von Hywel", es ist die walisische Patronymform dieses Namens, die als "herausragend" interpretiert wird und bei den lokalen Adligen große Beliebtheit hatte.

- Preis

Es hat auch walisischen Ursprung, in diesem Fall bedeutet es "Sohn von Rhys" (Name, der "Begeisterung" bedeutet).

- Reid

Dieser Familienname bedeutet "rot" und hat schottische Wurzeln. Ursprünglich erhielten rothaarige Menschen einen Spitznamen.

- Richards

Die wörtliche Übersetzung dieses Nachnamens lautet "Sohn von Richard", ein Name, der "starker Herrscher" oder "tapferer Anführer" bedeutet..

- Richardson

Wie Richards ist seine Bedeutung "Sohn von Richard".

- Roberts

Es ist ein Patronym und wird daher als "Sohn von Robert" interpretiert..

- Robertson

Es ist ein weiteres Patronym für den Namen Robert. Dieser Name hat germanische Wurzeln, da es sich um eine Verformung von Hrodebert handelt (hróðr "Ruhm" oder "Ruhm" und berht 'brillant') mit was bedeutet 'wer für seinen Ruhm glänzt'.

- Robinson

Es bedeutet "Sohn von Robin", was wiederum eines der Diminutiven ist, die für den männlichen Eigennamen Robert existieren.

- Rogers

Es bedeutet "Sohn von Roger", ein Name, der "berühmter Speer" bedeutet..

- Russell

Dieser englische Familienname steht im Zusammenhang mit der Ankunft der Normannen auf den britischen Inseln, da angenommen wird, dass es sich um eine Verformung von handelt Mehlschwitze ('rot'), mit dem sie sich auf die Haarfarbe einer Person bezogen.

- Scott

Es bedeutet "schottisch" und es war der Name der Menschen, die aus diesem Gebiet kamen oder es bewohnten, daher wird es als toponymischer Familienname angesehen.

- Shaw

Es ist ein toponymischer Familienname, der Menschen gegeben wurde, die in einem kleinen Wald lebten (shaw).

- Simpson

Seine wörtliche Bedeutung ist "Sohn von Simon". Dieser männliche Eigenname stammt aus dem Hebräischen und bedeutet übersetzt "jemand, der Gott gehört hat"..

- Schmied

Dieser Familienname wird auf Spanisch als „Schmied“ interpretiert und fällt in die Kategorie der Berufe und Berufe.

- Stevens

Es ist ein Patronym, das "Sohn von Steven" (oder Stephen) bedeutet, ein Name, der "siegreich" oder "der Gekrönte" bedeutet..

- Stewart

Dieser Familienname stammt aus dem altenglischen Wort Stigeweard, in welchem stige bedeutet "Wohnzimmer" und getragen übersetzt als "Vormund".

- Taylor

Seine Bedeutung ist "Schneider" (die Person, die für die Herstellung von Anzügen oder Kleidungsstücken verantwortlich ist), daher ist es ein Familienname, der mit dem Beruf oder Beruf seines Trägers zusammenhängt. Es ist eine Verformung der Franzosen Tailler (was übersetzt "schneiden" bedeutet).

- Thomas

Es ist der patronymische Nachname des Homographennamens und bedeutet daher "Sohn von Thomas"..

- Thompson

Dies ist eine andere Form des Patronyms von Thomas, einem männlichen Namen aramäischen Ursprungs, der als "Zwilling" übersetzt wird..

- Thomson

Genau wie Thomas und Thompson bedeutet dieser englische Familienname "Sohn von Thomas"..

- Turner

Es hat seinen Ursprung in einem Beruf oder einer Beschäftigung, in diesem Fall bei jenen, die mit Hilfe einer Drehmaschine Artikel sowohl aus Holz als auch aus Metall oder Knochen hergestellt haben. Es wurde auch vorgeschlagen, dass er aus dem Beruf eines Sprachübersetzers oder Dolmetschers stammt.

- Gehhilfe

Dieser Familienname entstand aus der im Mittelalter üblichen Besetzung, die darin bestand, dickere Stoffe herzustellen (Gehen).

- Station

Es hat mehrere Wurzeln, eine stammt aus dem Altenglischen, um sich auf die "Wachen" zu beziehen, und es wurde denen gegeben, die sich diesem Thema verschrieben haben. Es kann auch vom Wort für "Sumpf" kommen (werd). Ein anderer Ursprung ist der von 'Bardo' (Barde), die mittelalterliche Dichter und Sänger waren.

- Watson

Dies ist ein patronymischer Familienname für den Namen Walter (was übersetzt "mächtiger Krieger" bedeutet)..

- Webb

Es ist verwandt mit dem Beruf des "Webers" (Weber), das heißt, die Leute, die Stoff gemacht haben.

- Weiß

Die wörtliche Übersetzung lautet "weiß" und wurde Personen mit weißem oder sehr hellem Haar und Haut sowie Personen mit blondem Haar gegeben.

- Wilkinson

Es bedeutet "Sohn von Wilkin", was eine liebevolle oder winzige Form für den Namen William (Guillermo) war..

- Williams

Es ist das Patronym von William, dieser männliche Eigenname, von dem der Nachname abgeleitet ist, bedeutet "vorsätzlicher Beschützer"..

- Wilson

Seine Übersetzung ist "Sohn von Wil", eine andere Form, die der Name William auf den britischen Inseln annahm.

- Holz

Es bedeutet "Wald" und wurde Menschen, die in oder in der Nähe eines Waldgebiets lebten, als toponymischer Familienname gegeben. Es könnte auch von denen übernommen werden, die in Wäldern als Wächter oder Holzfäller gearbeitet haben..

- Wright

Kommt aus dem Wort wryhta, das beschrieb die Beschäftigung mit Holz zu arbeiten, es zu formen oder Objekte damit zu schaffen. Es wurde später zum Synonym für "Arbeiter" und galt für eine Vielzahl von Berufen.

- Jung

Die Übersetzung ist "jung". Sie wurde verwendet, um zwischen einem Vater und einem Sohn mit demselben Vornamen zu unterscheiden und um anzuzeigen, dass jemand der jüngste unter seinen Geschwistern war.

Verweise

  1. Ravara, S., 2021. Häufigstes Familiennamen-Ranking - UK-Familiennamen-Karte. [online] Familienname Karte UK. Entnommen aus surnamemap.eu
  2. En.wikipedia.org. 2021. Nachname - Wikipedia. Entnommen aus en.wikipedia.org
  3. Dictionary.cambridge.org. 2021. Gerichtsvollzieher. Entnommen aus dictionary.cambridge.org
  4. En.wiktionary.org. 2021. beorn - Wiktionary. Entnommen aus en.wiktionary.org
  5. Ancestry.de. 2021. Cooper Name Bedeutung & Cooper Familiengeschichte. Entnommen von ancestry.com

Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.