Einfluss menschlicher Aktivitäten auf die Natur

2509
Egbert Haynes
Einfluss menschlicher Aktivitäten auf die Natur

Die Auswirkungen menschlicher Aktivitäten auf die Natur können bei den verschiedenen Arten der Verschmutzung, bei der globalen Erwärmung oder beim Aussterben von Arten beobachtet werden. Menschliche Aktivitäten wirken sich auf die Natur aus, da sie eingreifen und sie manchmal zu ihrem eigenen Vorteil in etwas Neues verwandeln.

Die bloße Anwesenheit des Menschen auf dem Planeten verändert ihn bereits, weil er beim Atmen CO2 ausstößt und sein Überleben den Verbrauch der in der Umwelt vorhandenen Ressourcen impliziert.

Tatsächlich verbrauchen die Industrieländer 80% der weltweiten Ressourcen. Hinzu kommt jedoch der Einsatz von Ressourcen, die die Entwicklung des menschlichen Lebens mit sich bringt: Industrie, Stadtplanung, Technologien usw..

Wirkliche Auswirkungen menschlicher Aktivitäten auf die Natur

Obwohl es mehrere Auswirkungen gibt, die menschliches Handeln auf die Umwelt haben kann, finden Sie nachfolgend eine Liste, die diese Realität allgemein veranschaulichen soll:

Überbevölkerung

Entwicklungen in den Bereichen Gesundheit und Hygienemanagement menschlicher Siedlungen haben es ermöglicht, die Lebenserwartung des Menschen erheblich zu erhöhen und gleichzeitig zu einer Verringerung der Sterblichkeitsrate beizutragen..

Die Folge davon war Überbevölkerung. Heute wird der Planet Erde von fast 7,5 Milliarden Menschen bewohnt.

Die Verstädterung von Gebieten, die zuvor grüne Lungen der Städte waren, hat die Entwaldung dieser Gebiete mit der Erosion von Böden und der damit verbundenen Zerstörung von Tierlebensräumen zur Folge..

Ebenso ist der Kampf um die nicht erneuerbaren Ressourcen der Erde, die bereits nicht ausreichen, um die Bedürfnisse der Menschen zu befriedigen, greifbar geworden..

Vertreibung und Aussterben von Tierarten

Ein Eisbär in vollem Gange, auf Spitzbergen, Spitzbergen, Norwegen. Quelle: wikipedia.org

Es gibt viele Beispiele für Tierarten, die aufgrund des Mangels an Klima- oder Nahrungsbedingungen, die zur Zerstörung ihres natürlichen Lebensraums geführt haben, vom Verschwinden bedroht sind..

Eine der Medienberichten ist vielleicht der Fall des Pandabären, der aufgrund der Abholzung der Bambuswälder, seines Zufluchtsortes und seiner Nahrung schlechthin vom Aussterben bedroht ist..

Luftverschmutzung

Luftverschmutzung in Ostchina. Quelle: Siehe Seite für Autor [Public Domain]

Die Verbreitung von Fabriken und Treibhausgasemissionen haben dazu geführt, dass die Luft nicht vollständig rein und für die menschliche Gesundheit harmlos ist.

Ebenso führen die Rauchpartikel oder Gase, die durch Zersetzung organischer Stoffe, Ausbeutung oder Verbrennung von Kohlenwasserstoffen im Bergbau entstehen, dazu, dass die Luft für die Menschheit schädlich wird..

Nach Angaben der Vereinten Nationen (UN) "sterben jedes Jahr 3,3 Millionen Menschen durch Luftverschmutzung"..

China erreichte das 56-fache der Höchstgrenze von PM 2,5 und erreichte 1.400 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft.

Boden- und Wasserverschmutzung

Diese Art der Kontamination ist eng miteinander verbunden, da die Bodenkontamination im Allgemeinen die verschiedenen Wasserzuflüsse erreicht.

Es hängt auch mit dem Problem der Abfallverarbeitung und -entsorgung zusammen, da aufgrund des Mangels an klaren und effizienten Abfallbewirtschaftungsrichtlinien oder -systemen die Landflächen, die letztendlich zu improvisierten Deponien werden, breiter sind..

Bodenkontaminationen beeinträchtigen häufig die menschliche Gesundheit, da viele der chemischen und toxischen Elemente über die Wurzeln in Nahrungspflanzen gelangen und Produkte für den menschlichen Verzehr kontaminieren..

Laut dem Worldwatch Institute verbrauchen allein die Landwirte in den USA jedes Jahr etwa 450 Millionen Kilogramm Pestizide, die die Bäche und die darin lebenden Fische verschmutzen..

Lärmbelästigung

Es ist eine Art von Verschmutzung, die normalerweise nicht sehr berücksichtigt wird, jedoch eine große Anzahl von Menschen betrifft.

Dies gilt insbesondere in Großstädten, in denen Verkehrs- und Stadtplanungsarbeiten die Dezibel erhöhen, denen die Ohren der Menschen ausgesetzt sein müssen..

Schallverschmutzung kann die Funktion des menschlichen Hörsystems beeinträchtigen und ist auch mit Schlafstörungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden.

Die Städte der Welt mit der höchsten Lärmbelastung sind Guangzhou (China), Neu-Delhi (Indien) und Kairo (Ägypten)..

Erderwärmung

Die globale Erwärmung ist ein Begriff, der bis heute skeptisch ist, aber normalerweise mit der Menge an Kohlendioxid zusammenhängt, die in die Atmosphäre abgegeben wird..

Dieses Kohlendioxid wird vom Menschen einfach durch Atmen erzeugt, aber sein Gehalt hat zugenommen, seit die industrielle Revolution zur Verwendung fossiler Brennstoffe in unzähligen Prozessen geführt hat.

Ebenso hat das Wachstum der weltweiten Automobilflotte zu einem Anstieg der Emissionen dieses Gases geführt, das zusammen mit anderen wie Methan (das durch intensive Tierhaltung erzeugt wird) den sogenannten Treibhauseffekt erzeugt.

Die globale Erwärmung wird als verantwortlich für viele atmosphärische und klimatische Veränderungen angesehen, die der Planet heute erlebt.

Überschüssiger Abfall

Ein häufiges Problem in Großstädten ist die Schwierigkeit, die enorme Menge an Abfall, die jeden Tag produziert wird, richtig zu verwalten..

Im Allgemeinen bleiben Deponien und Sanitärdeponien mit Abfällen überfüllt und können nicht genug liefern, zusätzlich zu der Tatsache, dass es nicht viele gibt, die über ein Recyclingsystem verfügen, das die Verwendung von Material ermöglicht, das möglicherweise wiederverwendet werden könnte..

Darüber hinaus tragen diese formalen Räume zu der enormen Anzahl von provisorischen Orten bei, an denen Müll geworfen werden kann. Dies schließt Räume für die öffentliche Nutzung wie Plätze, Straßen, Strände usw. ein..

Ganz zu schweigen von der Kontamination durch die Maschinen, die beim Sammeln und Entsorgen dieser Abfälle beteiligt sind..

Vorteile menschlichen Handelns für die Umwelt

Obwohl diese Liste von den negativen Auswirkungen des Handelns des Menschen auf die Umwelt spricht, muss auch gesagt werden, dass Menschen positive Dinge für ihre Umwelt tun können und tun, wie zum Beispiel:

-Zucht in Gefangenschaft und Freilassung von Tieren, die vom Aussterben bedroht sind

-Selektive Entfernung invasiver Arten

-Artenschutz

-Waldbrandbekämpfung

-Kanalreinigung

-Wiederaufforstung

-Suche nach erneuerbaren Energiequellen

-Reduzierung der Umweltverschmutzung.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.