Klassifikation und Arten humanistischer Therapien

1180
Egbert Haynes
Klassifikation und Arten humanistischer Therapien

Humanistische Therapien konzentrieren sich auf Selbstentwicklung, Wachstum und Verantwortung. Sie versuchen, Einzelpersonen dabei zu helfen, ihre Stärken, Kreativität und Wahlmöglichkeiten im "Hier und Jetzt" zu erkennen..

Existenzielle Therapie

Die existentielle Therapie konzentriert sich eher auf die Erforschung der Bedeutung bestimmter Themen aus einer philosophischen Perspektive als auf einen technikbasierten Ansatz..

LESEN SIE MEHR >>>

Gestalttherapie

Die Gestalttherapie kann als "Ganzes" übersetzt werden und konzentriert sich auf die Gesamtheit der Erfahrungen eines Individuums, einschließlich seiner Gedanken, Gefühle und Handlungen. Das Selbstbewusstsein im "Hier und Jetzt" zu erlangen, ist ein zentraler Aspekt der Gestalttherapie.

LESEN SIE MEHR >>>

Therapie der menschlichen Bedürfnisse

Der Human Needs Centered-Ansatz ist eine Art von Psychotherapie, die auf der Prämisse basiert, dass Menschen eine Reihe von angeborenen "Grundbedürfnissen" haben, und wenn diese Bedürfnisse nicht erfüllt werden, kann psychische Belastung auftreten.

LESEN SIE MEHR >>>

Die Therapie konzentrierte sich auf den Klienten

Personenzentrierte Therapie ist eine Art von Psychotherapie mit einem relativ neuen Ansatz, der von ihren Gründern als "bio-psychosozialer" Ansatz zur Psychotherapie beschrieben wurde. Die Grundannahme der Therapie ist, dass Menschen angeborene Bedürfnisse haben, die für geistige Bedürfnisse erfüllt werden müssen Wohlbefinden.

Personenzentrierte Therapie (auch als "klientenzentrierte" Beratung bekannt)

Die personenzentrierte Therapie konzentriert sich auf das Erbe und die Selbstwerte eines Individuums. Als Person geschätzt zu werden, ohne beurteilt zu werden, kann einem Individuum helfen, zu akzeptieren, wer es ist, und sich wieder mit sich selbst zu verbinden..

LESEN SIE MEHR >>>

Kurze Therapie mit Schwerpunkt auf Lösungen

Dieser Ansatz, der auch als lösungsorientierte Therapie oder Kurztherapie bezeichnet wird, befasst sich hauptsächlich mit dem, was der Einzelne zur Lösung des Problems erreichen möchte, anstatt mit der Geschichte des Einzelnen. Der Therapeut stellt Fragen, um der Person zu helfen, ihre eigenen Stärken und Ressourcen zu entdecken. Eine lösungsorientierte Therapie kann besonders hilfreich sein für diejenigen, die zielorientiert sind und einen klaren Wunsch nach Veränderung haben..

LESEN SIE MEHR >>>

Transaktions-Analyse

Die Transaktionsanalyse basiert auf der Theorie, dass wir jeweils drei Ich-Zustände haben: Eltern, Erwachsene und Kinder. Durch das Erkennen von Ich-Zuständen versucht die Transaktionsanalyse zu identifizieren, wie Menschen kommunizieren und wie dies geändert werden kann.

LESEN SIE MEHR >>>

Transpersonale Psychologie

Transpersonale Psychologie bedeutet "jenseits des Persönlichen" und versucht, die Person zu entdecken, die ein körperliches Individuum, Alter, Aussehen, Kultur usw. transzendiert..

LESEN SIE MEHR >>>

Erfahrungstherapie

Erfahrungstherapien haben sich dank humanistischer Modelle entwickelt. Diese Ansätze stammen aus der existentiellen phänomenologischen Tradition Europas und aus dem amerikanischen Phänomen der humanistischen Psychologie.

LESEN SIE MEHR >>>

Abonniere unseren YouTube-Kanal
Alle psychologischen Therapien


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.