Teile eines Interviews

3472
Philip Kelley
Teile eines Interviews

Das Teile eines Interviews Sie sind die Präsentation, der Körper und der Abschluss. Dies sind die Aspekte, die die Struktur dieses journalistischen Formats bilden, das als Untersuchungsinstrument und -technik verwendet wird. Diese Aufschlüsselung muss immer dieselbe Struktur haben, um als korrektes Interview angesehen zu werden.

Ein Interview besteht aus einer Reihe von Fragen, die ein Journalist einer Person stellt, die von einer Community als wichtig erachtet wird und die nach ihren Kriterien einen wichtigen Beitrag in diesem Bereich leisten kann. Grundsätzlich ist es jemand mit Kenntnissen über das betreffende Thema, der es dank seiner Informationen verdient, gehört zu werden.

Im Interview wird ein Gedanken- und Meinungsaustausch durchgeführt, der formeller und seriöser (strukturiertes Interview) oder durch ein spontanes und freies Gespräch (unstrukturiertes Interview) erfolgen kann, solange es in der diskursiven Linie bleibt das wurde erwartet.

Das Interview dient unter anderem dazu, Informationen zu einem Thema zu erhalten, weitere Informationen zu einem Thema zu erhalten, sich nach einer Nachricht zu erkundigen..

Interviews werden häufig auch in Unternehmen oder Unternehmen verwendet, um bestimmte Gewohnheiten, das Berufsleben und andere Merkmale von Bewerbern für eine Stelle und eine bestimmte Position in Ihrem Unternehmen besser zu verstehen.

Hauptteile eines Interviews

Wie eingangs erwähnt, hat das Interview ein Format, das jederzeit eingehalten werden muss, unabhängig davon, ob das Interview strukturiert oder unstrukturiert ist. Es spielt auch keine Rolle, ob es journalistisch ist oder für andere Zwecke wie Arbeit, Psychologie oder Forschung durchgeführt wird..

Die Interviews bestehen aus drei Hauptteilen, und wie in den Geschichten sind dies: Beginn oder Präsentation des Interviews, der Körper oder die Entwicklung des Interviews und schließlich der Abschluss. Als nächstes erklären wir jeden dieser Teile:

0- Vorbereitung

Obwohl es nicht als Teil des Interviews betrachtet wird, ist die Vorbereitung normalerweise eine der geschäftigsten Phasen für den Interviewer. Er muss Informationen über die zu interviewende Person sammeln, um die Fragen am besten beantworten zu können..

Es muss an eine angepasste Sprache angepasst werden, geeignete Fragen stellen, einen Kontext auswählen (wenn der Befragte aktuell ist, den Ort des Interviews, die Zeit, die Dauer usw. vereinbaren) sowie die Werkzeuge für die Aufzeichnung des Interviews vorbereiten (Band) Rekorder, Kamera, gedruckte Fragen usw.).

1- Beginn oder Präsentation des Interviews

Wie der Name schon sagt, ist es der Moment, in dem das Interview beginnt. Wenn es journalistisch ist, sollte in diesem Teil eine kurze Zusammenfassung über das zu diskutierende Thema gemacht werden und ein wenig über das Leben, die Arbeit oder den Beruf des Befragten erwähnt werden.

Falls das Interview für die Arbeit gedacht ist, wird die Person kurz vor der Präsentation und mit der Absicht, das Eis zu brechen, begrüßt.

Zu Beginn werden in der Regel Kommentare abgegeben, die je nach Dynamik des Unternehmens oder der Firma wichtig und entscheidend für die Erlangung des Arbeitsplatzes sein können.

2- Körper oder Entwicklung des Interviews

In diesem Teil sollten sowohl in Bezug auf das journalistische Interview als auch auf das Vorstellungsgespräch die Fragen gestellt werden, um die Antworten zu erhalten.

Zu jeder Zeit ist es wichtig, genaue, präzise und wichtige Fragen zu wählen. Sie müssen transzendent sein und immer zu dem beitragen, was Sie wissen wollen. Vermeiden Sie es, in Banalitäten zu verfallen, und obwohl die Dynamik fließend und angenehm sein kann, sollten Sie niemals den Weg oder das Ziel dessen verlieren, was Sie erreichen möchten. Andererseits muss der Interviewer bedenken, dass die Fragen respektvoll sein müssen.

Im Fall des Vorstellungsgesprächs werden in diesem Moment wichtige Fragen gestellt, wie z. B. akademische Ausbildung, personenbezogene Daten, Berufserfahrung, Kenntnisse, Fähigkeiten, außerschulische Aktivitäten und andere Themen, die der Interviewer-Recruiter für relevant hält.

3- Abschluss oder Abschluss des Interviews

In diesem Teil des Interviews werden die Fragen abgeschlossen und in journalistischen Fällen schließt der Interviewer mit einem Kommentar oder einer Reflexion zum Thema (falls er dies für notwendig hält oder etwas zu begrenzen hat) und kann erneut das Leben von betonen der Befragte und eine kurze Zusammenfassung dessen, was im Interview besprochen und erwähnt wurde.

Vorstellungsgespräche werden häufig mit einigen Stellenfragen des Befragten abgeschlossen. Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, verabschieden sich beide Parteien. Am häufigsten bleibt das Unternehmen, um die Ergebnisse danach zu kommunizieren.

Beispiel eines Interviews

Im folgenden Beispiel wird ein Beispiel eines journalistischen Interviews durchgeführt, das jeden der in diesem Artikel genannten Teile enthält.

Interview mit dem Schauspieler des Films La la Land: Ryan Gosling

Von Juan Pérez. Reporter für: "Boom!"

Interview mit dem bekannten Schauspieler Ryan Gosling für seine letzte Teilnahme an La La Land, Ein Film, der für den Academy of Motion Picture Arts Award nominiert wurde.

Letzten Samstag erhielt unser Schreibteam ein Interview von Ryan Gosling, einem Schauspieler in verschiedenen Filmen, und in Bezug auf den Film Lalaland: City of Star antwortete er uns wie folgt:

-Juan Perez: Heute Morgen hatten wir die Gelegenheit, Ryan Gosling, Schauspieler in Lalaland: Stadt der Sterne, zu interviewen, um uns zu antworten und uns ein Detail über seine Erfahrungen in diesem Film zu geben.

Guten Morgen, Herr Gosling. Es ist eine Freude, Sie hier zu haben, und wir möchten, dass Sie uns ein wenig über Ihre schauspielerischen Erfahrungen in erzählen Lalaland: Stadt der Sterne.

-Ryan Gosling: Hallo John. Vielen Dank für das Interview. Die Erfahrung war für mich wirklich lohnend und herausfordernd. Ich habe noch nie an einem Musical teilgenommen und es ist immer schön, als Menschen innovativ zu sein und nach neuen Herausforderungen zu suchen.

-Juan Perez: Ich verstehe, dass es bei den Oscars eine unregelmäßige Situation gab, in der sie angekündigt haben La La Land Als Gewinner der Auszeichnung für das beste Bild 2017 und Sekunden später berichteten sie, dass es ein Fehler war. Die Auszeichnung ging tatsächlich an Mondlicht!.

-Ryan Gosling: Schau, wir machen gerne den Film und das ist das Wichtigste. Natürlich waren wir begeistert, als wir den Preis für den besten Film gewonnen haben, denn dies ist in gewisser Weise eine Anerkennung für die geleistete Arbeit und den Aufwand. Wir wissen jedoch, dass Moonlight ein ausgezeichneter Film ist und wir bezweifeln nicht, dass sie es verdienen..

-Juan Perez: Schließlich und damit schließen wir das Interview ab. In wie vielen Wochen wurde dieser Film gedreht??

-Ryan GoslingNun, es waren insgesamt 52 Wochen harter Arbeit Lalaland: Stadt der Sterne.

-Juan Perez: Okay, hoffen wir, dass sie in den kommenden Filmen viel Glück haben und weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte erstellen.

-Ryan Gosling: Im Gegenteil, danke an dich und "Boom!" um dieses Interview möglich zu machen.

Hier ist ein aktuelles Interview mit Quentin Tarantino:

Verweise

  1. Boeije, H. (2002). Ein zielgerichteter Ansatz zur ständigen Vergleichsmethode bei der Analyse qualitativer Interviews. Qualität & Quantität, 36 (4), 391-409. Wiederhergestellt von: springerlink.com
  2. Grele, R. J. (1991). Geschichte und ihre Sprachen im Oral History Interview: Wer beantwortet wessen Fragen und warum? Oral History and Source, 111-129. Wiederhergestellt von: jstor.org
  3. Sanmartín Arce, R. (2000). Das Interview in der Feldarbeit. Zeitschrift für Sozialanthropologie, (9). Wiederhergestellt von: redalyc.org
  4. Schuler, H. & Funke, U. (1989). Das Interview als multimodales Verfahren. Wiederhergestellt von: doi.apa.org

Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.