Die 100 häufigsten deutschen Nachnamen und ihre Bedeutung

3540
Abraham McLaughlin
Die 100 häufigsten deutschen Nachnamen und ihre Bedeutung

In dieser Liste von Deutsche Nachnamen Der häufigste Teil der Kultur und Denkweise dieser Gesellschaft wird offenbart. Die aus Berufen abgeleiteten Nachnamen, die persönliche Merkmale und das Patronym bezeichnen, sind von großer Bedeutung..

Der Nachname ist der Name, mit dem eine Familie unterschieden wird. Im deutschen Fall kann jeder Einzelne einen einzigen Nachnamen haben, im Gegensatz zu der spanischen und hispanisch-amerikanischen Art, wie väterlich und mütterlich gewöhnlich getragen wird..

Eltern in Deutschland können wählen, ob ihr Kind den Nachnamen der Mutter oder des Vaters verwendet, wenn es gesetzlich registriert ist, aber das Kind kann nicht beide verwenden..

Deutsche Hauptnamen

- Albrecht

Es ist ein patronymischer Familienname, der vom Namen Albrecht stammt, dh die Familie wurde beim Eigennamen eines ihrer Vorfahren genannt. Seine Wurzeln sind edel ('edel') und gehört ('berühmt').

- Arnold

Dies ist ein Patronym, der Eigenname, aus dem dieser deutsche Familienname hervorgeht, setzt sich aus den Wörtern zusammen arn ('Adler') und Wald ('mächtig').

- Bauer

Es ist ein deutscher Familienname, der "Bauer" oder "Bauer" bedeutet. Es ist auch üblich, es in Kombination mit anderen Wörtern wie Schmidbauer (Schmiede) oder Beckerbauer (Bäcker) zu finden, was darauf hinweist, dass jemand beide Berufe ausgeübt hat.

- Baumann

Abgeleitet vom mittelhochdeutschen Wort Buman, deren Wurzel passt bauer y bedeutet "Bauer" oder "Bauer".

- Beck

Sein Ursprung stammt aus dem Altnordischen bekkr Das war das Wort für "Strom" und ist in Norddeutschland üblich. Es wurde auch von vielen jüdischen Familien übernommen, die ihm die Bedeutung von "Märtyrer" geben..

- Becker

Die beliebteste Bedeutung dieses Nachnamens ist eine Ableitung des Wortes für "Bäcker", wie im Fall von Bäcker und Baecker.

- Berger

Dieser Familienname stammt von der germanischen Wurzel des "Berges". Es gehört zu den Ableitungen von Ortsnamen, dh es wird durch den Namen eines geografischen Merkmals angegeben. Diejenigen mit diesem Nachnamen stammten wahrscheinlich aus einem Berggebiet.

-Bergmann

Es hat zwei Bedeutungen auf Deutsch, die erste ist "Bergmann" und die zweite "Bergmann"..

- Böhm

Dieser Familienname bezeichnet die Herkunft, da seine Bedeutung "böhmisch" in Bezug auf eine Person ist, die aus Böhmen stammt (einem Gebiet, das derzeit Teil der Tschechischen Republik ist)..

- Brandt

Früher hatte dieses Wort in den germanischen Sprachen eine doppelte Bedeutung: "Feuer" und "Schwert"..

- Braun

Es hängt mit dem Spitznamen zusammen, mit dem Menschen mit braunen Haaren angerufen werden. Deutsche Einwanderer, die in die USA zogen, zogen es vor, die Schrift in "Brown" zu ändern, was weniger auffällig war.

- Busch

Es ist verwandt mit einem alten deutschen Wort für Busch und bezieht sich auf eine Person, die in einem Wald lebte.

- Dietrich

Dieser Familienname ist ein Patronym und stammt daher vom Namen eines Familienvorfahren. Dietrich ist ein alter deutscher männlicher Name, der "der Herrscher des Volkes" bedeutete..

- Engel

Die Bedeutung dieses deutschen Nachnamens ist "Engel"..

- Fischer

Es ist das vierthäufigste in Deutschland und bedeutet "Fischer". Es wird angenommen, dass sein Ursprung im Elsass (an der deutsch-französischen Grenze) liegt. Im Englischen wird es oft als Fischer verwendet und andere Schreibweisen umfassen Visser, Fischler und Fischl.

- Frank

Es kommt von dem Namen, der den Franken gegeben wurde, die die Eingeborenen des Niederrheinlandes und des Ostrheins waren. In der Sprache der Eingeborenen dieses Gebiets frank oder Francus bedeutete "frei".

- Franke

Es ist eine andere Form des Nachnamens Frank, es bedeutet auch, dass jemand offen war.

- Friedrich

Seine Wurzeln sind fridu, was bedeutet "Frieden" und rîhhi was im Althochdeutschen als "mächtig" oder "Prinz" übersetzt werden kann. Dieser deutsche Familienname ist ein Patronym, das heißt, er stammt vom Eigennamen Friedrich.

- Fuchs

Es wird wörtlich übersetzt als "Fuchs". Es wurde als Spitzname für diejenigen Personen verwendet, die rote Haare hatten, oder um die Intelligenz von jemandem hervorzuheben, und später wurde es ein Familienname.

- Graf

Es stammt aus einem Titel aus dem Mittelalter, der der des Präsidenten des Königshofs oder des Aufsichtsbeamten der Justiz sein könnte, was dem Oberhaupt eines Dorfes oder eines Grafen gleichkommen würde.

- Brutto

Seine Bedeutung ist "großartig" oder "großartig". Es wird vermutet, dass dieser Familienname im 15. Jahrhundert von Adligen verwendet wurde. In der deutschen Sprache ist die korrekte Schreibweise Brutto.

- Günther

Dieser Familienname ist ein Patronym, da er vom Eigennamen des Homographen stammt (dh, er wird gleich geschrieben). Der Name Günther besteht aus nordischen und germanischen Wurzeln, seine Bedeutung kann "Kampfarmee" sein..

- Haas

Es wird angenommen, dass es aus dem alten Wort für Hase stammt (haso), was darauf hindeuten könnte, dass dieser Nachname einer Person mit großer Beweglichkeit oder einem verrückten Verhalten zugewiesen wurde.

- Hann

Es hat zwei mögliche Ursprünge, einer davon ist "Hahn" und es bezieht sich auf die hochmütige Persönlichkeit einer Person. Andere glauben, dass es als Kontraktion des Namens Johannes entstanden ist.

- Hartmann

Das Wort Hart auf Deutsch bezeichnet es etwas Starkes, Hartes oder Tapferes mann bedeutet Mann. Dieser Familienname verbreitete sich außerhalb der deutschen Grenzen und die Art und Weise, wie er geschrieben wurde, änderte sich in den Ländern, in denen Englisch gesprochen wird, wo er zu Hartman wurde.

- Heinrich

Es ist ein Patronym und seine Wurzeln stammen vermutlich aus dem Wort heim (früher für "Zuhause" verwendet) und rîhhi (bedeutet "mächtig" oder "Prinz").

- Herrmann

Die Wurzeln dieses Wortes stammen von Heri oder heer, im Zusammenhang mit der Armee und militärischen Truppen, die in Verbindung mit dem Partikel mann es kann "Armeemann" bedeuten. Andere Varianten sind Hermann und Herman, die auch als Namen verwendet werden..

- Hoffmann

Dieser deutsche Familienname entstand als Ableitung des Wortes, mit dem einige Mayordomos oder Pächter von Bauernhöfen oder Landgütern genannt wurden und die als Verwalter desselben dienten.

- Hofmann

Es stammt aus derselben Wurzel wie Hoffmann und bezieht sich auch auf Hausverwalter oder Butler.

- Horn

Dieser Nachname wurde früher Menschen gegeben, die in Gebieten mit Felsformationen oder stacheligen Bergen lebten.

- Huber

Kommt aus dem Wort werde haben, eine metrische Geländeeinheit, die auf Englisch als bekannt war hibe und das entspricht 100 Morgen. Landwirte, die a besaßen werde haben Land wurde bekannt als Huber, auch Hueber, Humer, Haumer und Hoover.

- Jäger

Es bedeutet auf Deutsch "Jäger" und ist einer der beliebtesten Nachnamen in diesem Land. Es wird auch manchmal als Jäger, Jäger, Jäger oder Jaegr geschrieben.

- Jung

Dieser Familienname verwendet das deutsche Wort für "jung". Normalerweise unterschied der Begriff einen Sohn von seinem Vater, wenn beide den gleichen Namen hatten. Andere nahmen es an, weil sie zu dem Zeitpunkt noch jung waren, als das Gesetz vorschrieb, dass jeder einen Nachnamen tragen muss..

- Kaiser

Dieser Familienname stammt aus dem deutschen Titel für Kaiser: Kaiser, was wiederum aus dem Lateinischen stammt Caesar (Cesar auf Spanisch). Andere Möglichkeiten, diesen Nachnamen zu schreiben, sind Kayser, Kiser, Keiser und Kyser.

- Keller

Der Familienname steht im Zusammenhang mit dem Beruf des Winzers im Mittelalter, der für die Weinkeller verantwortlich war. Sie können sich auch an Winzer wenden, die für die Herstellung von Wein zuständig sind..

- Klein

Im Deutschen ist das Adjektiv 'klein' Klein, Dieser Nachname stammt also von einem Merkmal. Es ist in Deutschland, Holland, Südafrika verbreitet und auch bei der jüdischen Gemeinde beliebt.

- Koch

Es kommt vom deutschen Wort für Köche. Es ist der zwölfthäufigste Familienname in Deutschland und erfreut sich auch in Österreich und in geringerem Maße in den USA großer Beliebtheit.

- Kohler

Die Bedeutung dieses Nachnamens ist "Carbonero" (die Person, die Holz verbrannt hat, um Holzkohle zu produzieren). Dies ist einer der ältesten und angesehensten Berufe in Deutschland, so dass es sich um ein immaterielles Kulturerbe in diesem Land handelt.

- König

Es kommt vom deutschen Wort für "König" und soll im Mittelalter als Familienname verwendet worden sein. Auch die Formen Koenig, Konig und Kœnig werden häufig verwendet..

- Krämer

Es kommt vom österreichischen Wort für "Kaufmann" oder "Kaufmann". Diejenigen, die Junk-Artikel verkauften, wurden auch so genannt.

- Kraus

Dieser deutsche Familienname stammt von einem Spitznamen für Menschen mit lockigem Haar..

- Krause

Es bedeutet dasselbe wie Kraus. Andere Varianten dieses deutschen Nachnamens sind Krauße, Krauss, Krauß, Kruse und Cruse.

- Krüger

Auch geschrieben von Kruger und Krueger, leitet es sich von dem Wort ab, in einigen Regionen Deutschlands einen Wirt oder den Manager eines Gasthauses zu bezeichnen. Dieser Familienname kann auch Töpfer oder Töpfer in anderen Bereichen bedeuten.

- Kuhn

Es erschien ursprünglich als eine Kontraktion des deutschen Namens Konrad oder Conrad. Dieser Familienname hat die Varianten Kohn, Cohn oder Cohen (bevorzugt von der aschkenasischen jüdischen Gemeinde).

- Kühn

Es kann als "mutig" übersetzt werden; Dieser Familienname ist in Deutschland und Österreich sehr beliebt.

- Lang

Der Ursprung dieses Nachnamens stammt aus dem deutschen Wort für "lang". Es wird angenommen, dass es verwendet wurde, um eine große Person zu bezeichnen. Die häufigste Form dieses Familiennamens ist Lange.

- Lange

Es hat die gleiche Bedeutung wie Lang. Andere Möglichkeiten, diesen Nachnamen zu schreiben, sind Laing und Long.

- Lehmann

Dieser Familienname stammt aus dem Mittelalter und stammt von einem Grundbesitzer, weil das Wort ich habe war verwandt mit dem, der Land besaß und mann bedeutet Mann.

- Lorenz

Es ist eine Ableitung des lateinischen Namens Laurentius in seiner germanisierten Form, daher fällt es in die Kategorie der patronymischen Nachnamen. Kann auch als Lorentz, Lenz oder Lorenzen gefunden werden.

- Ludwig

Es ist ein patronymischer Familienname des Homographennamens. Es besteht aus den germanischen Wurzeln der Wörter "stark" oder "berühmt" und "Krieg" oder "Schlacht"..

- Maier

Dieser Familienname stammt von dem Wort, das verwendet wird, um ein offizielles Äquivalent zu einem Bürgermeister zu nennen. Die beliebteste Form ist jedoch Meyer.

- Martin

Es ist ein Patronym, das aus der Germanisierung des lateinischen Namens Martinus hervorgeht, was "Sohn des Mars" bedeutet. In der römischen Religion war Mars der Kriegsgott, daher könnte dieser Name auch als "Krieger" oder "Sohn des Krieges" interpretiert werden..

- Mayer

Eine andere Möglichkeit, sich auf mittelalterliche Beamte zu beziehen, die als Bürgermeister dienten.

- Meier

Es bedeutet auch "Bürgermeister". Andere Variationen, die mit Meier verwandt sind, sind Myer, Meyr, Mayr und Mair. Es ist auch in England, Holland und bei Juden beliebt.

- Meyer

Es stammt aus derselben Wurzel wie Meier, da es sich auch auf ein lokales Lineal bezieht.

- Möller

Es ist ein Familienname deutscher Herkunft, dessen Übersetzung ins Spanische gleichbedeutend mit "Müller" ist..

- Müller

Es bedeutet auch "Müller", aber dies ist die am meisten akzeptierte Schreibweise und der häufigste Familienname in Deutschland, der Schweiz und einigen französischen Abteilungen. Es gibt andere Schreibweisen wie Möller, Müller, Müller und Miller.

- Neumann

Es ist einer der 20 beliebtesten Nachnamen in Deutschland und bedeutet "neuer Mann", es kann auch "Neuling" bedeuten. Es kann auch als Naumann, Näumann oder Niemann gefunden werden.

- Otto

Es kommt vom Namen Otto, weshalb es als Patronym gilt. In der hochdeutschen Sprache ist das Teilchen „otBesitz zu bezeichnen; Herrscher benutzten es häufig (Beispiel: Otfried), dann wurde es ein unabhängiger Name.

- Peters

Dieser Familienname ist patronymisch und bedeutet "die Kinder von Pedro" (Peter). Dies bedeutet, dass die Nachkommen eines Individuums beim Eigennamen eines ihrer Vorfahren genannt wurden.

- Pfeiffer

Es bedeutet "Flötenspieler" und scheint eine Ableitung des Berufs von Musikern zu sein, die sich im Mittelalter dem Spielen von Blasinstrumenten verschrieben haben..

- Pohl

Es kann mehrere Ursprünge haben, einer davon ist das Wort Pfuhl ('Pool'), sie könnten auch Händler sein, die einen Austausch mit Polen hatten. Andere Optionen sind: dass es ein Patronym von Paulus ist oder dass es slawische Wurzeln hat pohle, Was bedeutet Feld?.

- Richter

Dieser Familienname deutscher Herkunft bedeutet "Richter". Die Länder mit der größten Einwohnerzahl mit dem Nachnamen Richter sind Deutschland und die Vereinigten Staaten von Amerika..

- Roth

Abgeleitet vom Wort rot auf Deutsch (verrotten). Bei Nachnamen scheinen sie von einem Merkmal der Person zu stammen, für die sie bestimmt wurden, sowie beispielsweise von roten Haaren..

- Sauer

Dies begann als Spitzname für eine zwielichtige oder böse Person und kann als "wütend" übersetzt werden..

- Schäfer

Es kommt vom Wort "Pastor". Es gibt Varianten dieses Nachnamens, darunter Schaefer, Shaefer, Schäffer, Schaeffer, Shaffer oder Schafer.

- Schmid

Es bedeutet "Schmied" und hat eine Wurzel gemeinsam mit dem Wort Schmied Wird von englischsprachigen Personen verwendet, um sich auf diejenigen zu beziehen, die mit Eisen arbeiten.

- Schmidt

Seine Bedeutung ist "Schmied" und es ist eine der vielen Arten, diesen Beruf in den deutschen Nachnamen zu schreiben, die sich großer Beliebtheit erfreuen.

- Schmitt

Es ist eine Variante von Schmidt und bedeutet auch "Schmied".

- Schmitz

Wie andere Schreibweisen bedeutet dieser Familienname auf Deutsch Schmied.

- Schneider

Dieses deutsche Wort bedeutet "Schneider" (der für die Herstellung von Herrenanzügen zuständig ist). Es kommt vom deutschen Verb schneiden, was bedeutet "schneiden". Es gibt viele Möglichkeiten, es zu schreiben, unter anderem Schneyder, Snither, Sneijder oder Schnaider.

- Scholz

Dieser Familienname stammt aus einer mittelalterlichen Position, die der eines örtlichen Polizeibeamten ähnelt. Die häufigste Schreibweise ist Schulz.

- Schreiber

Sein Ursprung ist mit dem Beruf des Schriftstellers verbunden und wurde auch von vielen aschkenasischen jüdischen Familien übernommen.

- Schröder

Dieser Familienname bezeichnet auch diejenigen, die den Schneiderberuf ausübten, aber eine niederdeutsche Wurzel haben (schroden). In einigen Fällen wurde Schröder auch verwendet, um diejenigen anzurufen, die Wein in Fässern transportierten.

- Schubert

Die Bedeutung dieses Nachnamens ist "Schuster", abgeleitet von schuh ('Schuh') und werker ('Mitarbeiter'). Es ist auch geschrieben als Šubert (auf Tschechisch).

- Schulte

Es kommt aus der Position des Mittelalters im germanischen Gebiet bekannt als Schultheiß.

- Schulz

Es ist ein deutscher Familienname, der auch bei aschkenasischen Juden beliebt ist. Sein Ursprung liegt in einer populären Position im Mittelalter, die genannt wurde Schultheiß und er war eine Art Polizist oder Sheriff.

- Schulze

Es ist eine andere Art, den deutschen Nachnamen Schulz zu schreiben.

- Schumacher

Dieser Familienname bedeutet "Schuhmacher" und es gibt andere Formen derselben wie Shuhmacher und Shumaker.

- Schuster

Dieses Wort ist eine andere Art, den Beruf des Schuhmachers auf Deutsch zu bezeichnen, daher bezieht sich dieser Nachname auch auf die Praxis des Schuhmachens..

- Schwarz

Es kommt vom deutschen Wort schwarz und wird auch als Spitzname für Menschen mit dunklem Haar verwendet. Ebenso wird es von vielen jüdischen Familien verwendet, da es mit Farben verwandt ist, die auf der Flagge des Stammes Joseph und Benjamin erscheinen..

- Seidel

Es hat Wurzeln im germanischen Wort, das "sich niederlassen" bedeutete..

- Simon

Dieser in Deutschland sehr beliebte Familienname hat zwei mögliche Ursprünge, einer davon ist hebräisch, mit dem Namen Schimʿon, was „Gott hat gehört“ bedeutet. Die zweite ist die griechische Wurzel "simosWas bedeutet "Stupsnase".

- Sommer

Es wird angenommen, dass dieser deutsche Familienname vom Wort "Sommer" in den germanischen, nordischen und angelsächsischen Sprachen abgeleitet ist.

- Stein

Es bedeutet "Felsen" oder "felsig" und bedeutet, dass der Träger dieses Nachnamens an einem Ort mit vielen Steinen lebte. Er wurde auch von jüdischen Familien adoptiert.

- Thomas

Es ist ein Patronym des Namens Tomás (Thomas auf Deutsch), was Zwilling bedeutet.

- Vogel

Seine Bedeutung ist Vogel, so wurden Vogelverkäufer im Mittelalter und Menschen, die sehr fröhlich waren, genannt. Es ist auch in Österreich, der Schweiz und den Niederlanden üblich.

- Vogt

Es bedeutet "Gerichtsvollzieher" und stammt aus dem Namen eines Berufs, der im Mittelalter von großer Bedeutung war.

- Voigt

Es ist eine Ableitung des lateinischen Wortes Advocatus und im Allgemeinen bezog es sich auf einen Administrator, Gouverneur oder einen Anwalt (kirchlich oder legal) mit juristischen Delegationen, um jemanden zu vertreten.

- Wagner

Es kommt von dem deutschen Wort, das als "derjenige, der Wagen herstellt" verwendet wird. Es ist in einigen Regionen der Niederlande und im skandinavischen Raum beliebt. Dieser Familienname wurde auch von vielen aschkenasischen Juden übernommen.

- Walter

Es begann als Eigenname, dessen Bedeutung Gouverneur oder Chef der Armee ist (aufgrund seiner Wurzeln) Wald Y. heer), aber dann wurde es ein Familienname. Unter anderem sind auch die Schreibweisen Walther, Valter und Waldher gebräuchlich..

- Weber

Dieser deutsche Familienname hat auch seine Wurzel in einem Beruf, da er "Weber" bedeutet. Er ist in Deutschland sehr beliebt und hat sich auf andere Bereiche ausgeweitet, in denen sein Schreiben von Webber oder Weaver abweichen kann.

- Weiss

Es bedeutet "weiß", es wurde ursprünglich verwendet, um sich auf Menschen mit weißer Haut oder hellem Haar zu beziehen und ist bei jüdischen Familien beliebt. Eine andere Bedeutung dieses deutschen Nachnamens bezieht sich auf Waisenkinder. Auch als Weiß, Weis und Weisz zu finden.

- Werner

Die Bedeutung dieses Wortes, das als Nachname und in einigen Fällen als Name verwendet wird, ist "der Beschützer" oder "der Verteidigungskrieger". Andere Länder haben den Verner-Weg eingeschlagen.

- Winkler

Dieser deutsche Familienname bedeutet kleiner Kaufmann oder Ladenbesitzer.

- Winter

Die Bedeutung dieses Nachnamens ist "Winter" und es wird diskutiert, ob sein Ursprung anglo oder germanisch ist. Auf jeden Fall ist es heute in Deutschland sehr beliebt..

- Wolf

In Deutschland wird es als Nachname und als Vorname verwendet. Dieses Wort bedeutet "Wolf". Es besteht kein Konsens darüber, ob es einem Namen entspricht, der zufällig als Nachname implementiert wurde, oder ob es sich um ein Merkmal handelt (ähnlich einem Wolf)..

- Wolff

Es ist eine Variante des Nachnamens Wolf.

- Ziegler

Dieses Wort wurde verwendet, um die Ziegelhersteller, die sie aus Ton und Stroh hergestellt hatten, anzurufen, nachdem sie sie trocknen ließen, härteten sie sie mit Feuer. Es wurde von der jüdischen Gemeinde weitgehend übernommen.

- Zimmermann

Dieser deutsche Familienname stammt von dem Wort, das in der Vergangenheit für "Zimmermann" verwendet wurde. Für englischsprachige Personen war das doppelte "n" am Ende des Wortes überflüssig, weshalb sie beschlossen, es in den USA zu streichen.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.