Schlüssel, um nach 40 eine glückliche Frau zu sein

2645
Sherman Hoover
Schlüssel, um nach 40 eine glückliche Frau zu sein

Jedes Zeitalter hat seine Errungenschaften und Eroberungen und damit auch seine Schönheiten. Nach 40 Jahren erreicht die Frau jedoch die Reifezeit, in der sie einen Schritt nach vorne macht, sich erneut bekräftigt und beginnt, die Protagonistin ihres Lebens zu sein. Aber wie kann man in dieser Lebensphase glücklich sein? Lass es uns herausfinden!

Eine Frau ab 40 sein

Die 40er Jahre sind das Symbol für Reife schlechthin, ein besonderer Moment, in dem eine Frau die Vergänglichkeit des Lebens versteht und keine weitere Sekunde verschwenden möchte. Alle Kämpfe, die enttäuschenden Niederlagen und die freudigen Siege sind Teil seiner Essenz sowie all seiner Bemühungen. Nach 40 hört die Frau auf, sich um die Vergangenheit zu kümmern, um sich auf ihre Gegenwart zu konzentrieren, und beginnt wirklich zu genießen, was passiert, wenn sie sich mit ihrer inneren Weisheit verbinden kann.

In diesem Alter kümmern sich Frauen nicht mehr so ​​sehr um die Quantität der Beziehungen, sondern um die Qualität der Bindungen, weil sie verstanden haben, dass jeder Mensch seine Rolle spielt und dass nur wenige es wirklich wert sind und das Beste daraus machen. Von dort aus ist ihm klar, dass Wert durch eine aufrichtige Gesellschaft und die goldene Zeit, die andere ihm als Zeichen ihrer Zuneigung und Unterstützung geben, geschaffen wird. Denn wenn es etwas gibt, das er gelernt hat, ist es nicht, Erwartungen und Hoffnungen Chancen zu geben, da er Opfer von Tausenden von unvollendeten Versprechungen und gigantischen Illusionen geworden ist. Jetzt wissen Sie, dass Sie nicht die Hälfte von irgendjemandem sein müssen, um glücklich und zufrieden zu sein.

So zeigt sich die Frau, die emotionale Reife erreicht, ab dem 40. Lebensjahr frei von Masken und Unwahrheiten als jemand, der sich selbst liebt, der das Leben liebt und entdeckt, dass Einsamkeit nicht ihr Feind sein muss.

9 Schlüssel, um nach 40 glücklich zu sein

Glücklich zu sein ist möglich, solange Sie die Neigung haben, glücklich zu sein und den Wunsch, Glück aufzubauen. Jetzt, nach 40, sammeln sich genug Erfahrung und Jugend, um sich mit der eigenen Essenz zu verbinden, sich ein wenig besser kennenzulernen und dem Glück die Bedeutung zu geben, die es verdient. Weil eine Frau, die 40 Jahre alt ist, weiß und versteht, dass sie niemandem etwas beweisen muss, dass sie jeden Tag menschlicher, weniger perfekt und wenn sie will und will, glücklicher ist. Daher sind einige Schlüssel, die dazu beitragen:

  • Sich selbst lieben. Der erste und grundlegende Schlüssel ist, Selbstliebe als Unterstützung zu üben, um glücklich zu sein. Etwas, das, obwohl einfach zu sagen, aufgrund der erhaltenen Bildung und der Figur der Frauen in der Gesellschaft weiterhin schwierig ist. Aber jede Frau sollte wissen, dass sie unglaublich wertvoll ist, um sie selbst zu sein, und dass sie keinerlei Genehmigung benötigt, um vorwärts zu treten und für ihre Träume zu kämpfen. Denn Alter ist kein Hindernis, sich selbst zu lieben, sondern ein Verbündeter. Ob mit 20, 40 oder 60, jede Frau muss lernen, sich aufrichtig zu lieben, denn sie wird die Stärkste und Wertvollste sein, die sie finden kann..
  • Akzeptiere die 40 und all die Jahre, die danach kommen werden. Es gibt keinen besseren Zeitpunkt als die Gegenwart. Die vierziger und fünfziger Jahre sind eine großartige Lebensphase, um weiterhin Erfahrungen zu sammeln und Momente zu entdecken. Denn jedes Jahr, das vergeht, macht uns nicht älter, sondern lebendiger.
  • Ziele und Interessen neu definieren. Sicherlich wird es Träume und Ziele geben, die nicht erfüllt wurden und die sogar zu Frustrationssituationen geführt haben, das ist normal. Das Mittelalter ist ein guter Zeitpunkt, um sie alle neu zu definieren und sich an die Realität anzupassen, was nicht bedeutet, dass sie nicht erfüllt werden können, sondern dass sie möglicherweise eine erneuerte und praktischere Vision benötigen..
  • Nimm dir Zeit. Arbeit, Familienleben, Kindererziehung ... haben die meiste Zeit, wenn nicht alle, so besetzt oder besetzt, dass die Jahre vergangen sind und die Aufmerksamkeit in uns abnimmt. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um Zeit zu verbringen und auf diese Weise verlorene Aktivitäten und Interessen wiederherzustellen. Eine Übung zu Beginn kann am Ende des Tages sein, um die Routine zu überprüfen, um zu überprüfen, ob wir etwas getan haben, was wir wollten, und das hilft uns, die Verbindung zu trennen. Und wenn nicht, verpflichten Sie sich am nächsten Tag dazu. Für den Fall, dass Sie weiterhin Verpflichtungen eingehen, wird das Gefühl von Stress und Geschwindigkeit gelindert, wenn Sie um Zusammenarbeit bitten, um das Gewicht, das auf Ihrem Rücken getragen wird, abzubauen.

  • Umgebe dich mit positiven Leuten. Die Menschen um uns herum beeinflussen, wie wir uns fühlen und letztendlich unsere emotionale Gesundheit. Wenn wir also Beziehungen zu positiven Menschen aufbauen, infizieren wir uns mit dem Wohlbefinden, das wir manchmal brauchen.
  • Verzeihen. Ab dem 40. Lebensjahr tauchen Erinnerungen an die Vergangenheit leichter auf als in früheren Zeiten. Daher ist es sehr wichtig, Frieden mit sich selbst zu schließen. Es ist sinnlos, Ressentiments zu empfinden, uns zu verachten, zu kritisieren oder uns für das zu peitschen, was wir getan haben oder uns dahinter fühlen. Vergeben befreit uns und ermöglicht es uns, vorwärts zu gehen und die Ketten der Vergangenheit hinter uns zu lassen.
  • Pass auf die Gesundheit auf. Sich sowohl physisch als auch psychisch um unsere Gesundheit zu kümmern und für sie zu sorgen, bringt uns zahlreiche Vorteile, insbesondere im Laufe der Jahre. Es ist wichtig, sich dessen bewusst zu sein. Daher ist es wichtig, eine gesunde und ausgewogene Ernährung zusammen mit irgendeiner Art von körperlicher Bewegung in unser tägliches Leben zu integrieren, um glücklich zu sein und routinemäßige medizinische Untersuchungen durchzuführen.
  • Sei dankbar. Dankbarkeit ist ein mächtiges Werkzeug, um alles zu schätzen, was wir um uns haben, das Türen öffnet und uns anderen näher bringt. Die Fähigkeit, dankbar zu sein, ermöglicht es uns, Gefühle freizusetzen, unser Selbstwertgefühl zu verbessern, Bindungen zu stärken, negative Emotionen zu bekämpfen und unseren inneren Frieden zu stärken..
  • Genießen Sie die kleinen Dinge im Leben. Es gibt Tausende von Dingen, die uns umgeben und unbemerkt bleiben. Zum Beispiel einen wunderschönen Sonnenuntergang zu genießen, einen Spaziergang am Strand zu machen, den Geruch von Blumen zu genießen, wenn wir durch die Landschaft gehen, oder einfach die Momente zu schätzen, die mit den Menschen geteilt werden, die wir schätzen ... Wir sind umgeben von kleinen Dingen voller großer Dinge Auswirkungen. Vergessen wir es nicht.

Die geheime Zutat, um eine glückliche Frau zu sein

Schließlich gibt es eine geheime Zutat, um nach 40 eine glückliche Frau zu sein, und das heißt, dass man durch das Drehen von Jahren ein Leben in Ruhe und Beschaulichkeit führen, Erinnerungen sammeln und Weisheit hinzufügen kann, während man weiter wächst..

Weil es keine bestimmte Zeit gibt, um glücklich zu sein, da wir es immer sein können. Das Wichtigste ist, dass wir vorher lernen müssen, einander zu lieben, zu akzeptieren und zu umarmen, um die tapfere Frau zu erkennen, die jeder von uns trotz der Wunden und der zerbrochenen Teile ist. Ab 40 zu sein, wenn unsere Reife es uns ermöglicht, weiterhin authentisch zu sein, aber viel vollständiger, viel mehr wir.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.