20 populäre Überzeugungen auf der ganzen Welt verbreitet

4521
Anthony Golden

Das Volksglauben Sie sind eine Reihe von unbewiesenem Wissen, das von Generation zu Generation weitergegeben wird und Teil der kollektiven Vorstellungskraft ist. Mit anderen Worten, es handelt sich um traditionelle Ideen, die von verschiedenen kulturellen Gruppen geteilt werden und Gemeinschaften verbinden..

Wie Mythen und Legenden entfernen sich diese Aussagen vom wissenschaftlichen Bereich, weil sie nicht als rational angesehen werden und keine konkreten Beweise für ihre Richtigkeit haben. Deshalb erhalten sie in der Regel die Qualifikation des Aberglaubens.

Populäre Überzeugungen entfernen sich vom wissenschaftlichen Bereich, weil sie weder als rational angesehen werden noch konkrete Beweise für ihre Richtigkeit haben

Dies liegt daran, dass sie geboren wurden, um das Denken der Menschen zu bestimmen. Auf diese Weise wird beobachtet, dass populäre Überzeugungen soziale Repräsentationen sind, die die Kommunikation fördern und die Einstellungen der Männer organisieren..

Sie können auch als Hypothesen angesehen werden, die sich zur Erklärung der empirischen Realität ergeben, da der Zweck jedes Ausdrucks darin besteht, die Monotonie zu fragmentieren und unverständlichen Ereignissen einen Sinn zu geben..

Daher kann man sagen, dass diese folkloristischen Vorstellungen durch Zeichen des Überlebens gekennzeichnet sind; Sie sind auch Theorien, die der Mensch schafft, um seine Existenz zu verstehen.

Gemeinsame Volksüberzeugungen auf der ganzen Welt

Im Laufe der Geschichte wurden die folgenden Sätze erwähnt: „Es ist nicht ratsam, zu baden, wenn die Hitze ihn verbrennt, weil er gelähmt ist“, „es ist nicht ratsam, nach dem Bügeln auszugehen“ oder „Sie sollten nach dem Essen keine Schmerzmittel einnehmen "".

Solche Aussagen zeigen, dass populäre Ausdrücke so archaisch sind wie die ersten Zivilisationen. In der Antike hatten sie eine heilige Konnotation, da sie das Weltbild der Mitglieder der Gesellschaft stabilisierten.

Daher die These, dass diese Urteile dem Unbewussten gehören: Es handelt sich um erbliche Botschaften, die auf die Gegenwart ausgerichtet sind und so übermittelt werden, dass sie in Zukunft dieselbe Funktion erfüllen..

Gegenwärtig werden diese Manifestationen als ein System von Werten und irrationalen Praktiken wahrgenommen, die es ermöglichen, das Leben zu ordnen. Sie sind Begriffe psychologischer Natur, weshalb ihre Verwendung und Bedeutung abgenommen hat..

Omen bedingen die Menschheit jedoch weiterhin, obwohl sie nicht mehr so ​​häufig verwendet werden wie in früheren Zeiten. Hier ist eine Liste einiger dieser Überzeugungen:

Siehe schwarze Katzen

Es wird als schlechtes Omen angesehen, wenn eine schwarze Katze Ihren Weg geht, weil sie Ihnen ihr Pech gibt. Dieser Glaube wurde im Mittelalter geboren, einer Zeit, in der die Kirche erklärte, dass diese Tiere mit Hexerei verwandt waren oder die Reinkarnation Luzifers waren..

Essen Sie 12 Trauben am Neujahrstag

Wenn Sie an Silvester ein Dutzend Trauben essen, haben Sie nach der Tradition zwölf Monate Wohlstand. Diese Praxis entstand in Spanien Mitte des neunzehnten Jahrhunderts, als die Bevölkerung begann, im Rhythmus von zwölf Schlägen Trauben zu essen, um sich den Dekreten des Bürgermeisters zu widersetzen..

13 Personen an einem Tisch

Es heißt, wenn dreizehn Menschen am selben Tisch sitzen, ist einer von ihnen dazu bestimmt, in den nächsten Monaten zu sterben. Der Ursprung dieses Aberglaubens liegt in der Zeit Christi, genau im letzten Abendmahl, als Jesus von einem seiner Apostel verraten wurde.

Dass eine Wimper herausfällt

Wenn eine Wimper fällt, ist es wichtig, sie am Zeigefinger zu halten, sich etwas zu wünschen und sie zu blasen. Der Zweck ist es, es von den Händen des Satans zu distanzieren, der sie sammelt und sie als Mittel benutzt, um die Seele des Individuums zu erlangen..

Geben Sie das Salz von Hand zu Hand

Das Salz von Hand zu Hand zu geben ist gleichbedeutend mit Erfolg und Glück. Früher war das Gehalt der Kaufleute Salz, weshalb sie ihre Hände schlossen, damit die Gebühren nicht entweichen konnten. Daher der Begriff Gehalt leitet sich vom Wort ab Salz.

Wach mit dem rechten Fuß auf

Ihr Tag wird fruchtbar, wenn Sie zuerst mit dem rechten Fuß aufstehen. Dieser Glaube stammt aus dem neunzehnten Jahrhundert, als die Fischer es nicht wagten, von links auf das Boot zu steigen, da es eine unnatürliche Handlung war..

Einen Spiegel zerbrechen

Es wird gesagt, dass eine Person sieben Jahre Unglück haben wird, wenn sie einen Spiegel bricht

Es wird gesagt, dass eine Person sieben Jahre Unglück haben wird, wenn sie einen Spiegel bricht. Dieses Omen wurde im Mittelalter geboren, als Reflexion als das Wesen des Seins angesehen wurde. Einen Spiegel zu zerbrechen bedeutete daher, die Seele zu zersplittern.

Geh unter eine Leiter

Das Leben wird chaotisch, wenn ein Individuum unter eine Leiter geht. Diese Vorahnung ging vom Galgen aus, wo sie eine Leiter platzierten, die von einem Seil umgeben war, um die Verurteilten hinzurichten. Wenn jemand, der frei ist, diese Straße hinunterrutschen würde, wäre er für immer unglücklich..

Öffne einen Regenschirm im Haus

Verwüstung und Krankheit werden durch das Öffnen eines Regenschirms im Haus angezogen. So nahm es das östliche Königshaus wahr, das glaubte, dass das Öffnen der Regenschirme außerhalb des Sonnenbereichs ein Sakrileg sei, weil es den Willen des Astro Rey verletze.

Berühren Sie Holz

Dieser Aberglaube hat zwei Ursprünge. Die erste befindet sich in der keltischen Vergangenheit, wo Bäume als Gottheiten verehrt wurden, die die Macht besaßen, das Böse zu lenken, wenn sie richtig gestreichelt wurden. Es wird zum Ausdruck gebracht, dass es notwendig ist, das Holz zu berühren, um Unglück auf die Erde zu bringen.

Die zweite bezieht sich auf das Kreuz Jesu Christi, da davon ausgegangen wird, dass das Berühren eines gesegneten Holzkleides negative Energien und böse Geister vertreibt.

Freitag der 13

"Am Freitag, dem dreizehnten, nicht heiraten oder einschiffen", heißt es im Sprichwort. Dreizehn wird als eine Zahl dargestellt, die Widrigkeiten mit sich bringt, seit Jesus mit seinen Aposteln zu Abend gegessen hat, während Freitag kein gutes Zeichen ist, weil er an diesem Tag gekreuzigt wurde..

Sagen Sie Gesundheit, wenn eine Person niest

Gesundheit zu sagen, wenn ein Individuum niest, bedeutet, ihm ein langes Leben zu wünschen. Dieses Sprichwort entstand, weil Niesen manchmal der Beginn einer Reihe von Krankheiten ist. Der Wunsch nach Gesundheit ist also eine Allegorie: Er fordert Gott auf, die Infektionen von der betroffenen Person zu trennen.

Fegen Sie nicht die Füße der Mädchen

Es wird angedeutet, dass die Füße der Mädchen, wenn sie gefegt werden, ihre eheliche Zukunft zerstören werden. Der Ursprung dieses Glaubens liegt in Spanien, einem Land, in dem der Fuß ein Symbol für das weibliche Genitalorgan war. Deshalb sollte die Dame beim Kehren einen alten Mann heiraten oder ledig sein..

Daumen drücken

Wenn Sie vor einer Aktion die Daumen drücken, werden positive Energien hervorgerufen, damit Ziele erreicht werden können. Diese Praxis geht auf den Beginn der christlichen Ära zurück. Zu diesem Zeitpunkt verbanden Einzelpersonen ihre Finger, um Ehre und Wohlbefinden zu gewinnen..

Brechen Sie Kristallgläser bei Hochzeiten

Die Tradition drückt aus, dass nach Hochzeiten ein paar Gläser zerbrochen werden sollten, damit die Ehepartner ihre Verlobung besiegeln, ihre Vergangenheit vergessen und eine neue Erfahrung beginnen. Der Ursprung dieser Praxis ist noch unbekannt, aber sie besteht aus der Dynamik und dem Widerstand der Union.

Lass einen schwarzen Schmetterling das Haus betreten

Dieser Glaube ist besonders, da seine Bedeutung in bestimmten Kulturen unterschiedlich ist. Es wird allgemein angegeben, dass ein schwarzer Defekt, wenn er das Haus betritt, den Tod eines Verwandten ankündigt, wie dies in den meisten Ländern Amerikas beobachtet wird.

In China wird jedoch davon ausgegangen, dass diese Tiere nur dann Häuser besuchen, wenn ihre Bewohner für den Übergang bereit sind. Dunkle Schmetterlinge stehen für Erneuerung und Wiedergeburt.

Nach der Auffassung der Kelten liegt es daran, dass die Seelen, wenn diese Mängel in die Wohnungen gelangen, um die Hilfe ihrer Nachkommen bitten, da sie die Welt der Lebenden nicht verlassen können oder wollen..

Auf den Philippinen gelten diese Insekten als chronische Krankheit oder Familienzerstörung. Schwarze Schmetterlinge zu sehen ist ein Zeichen von Gefahr, Verlust und Trostlosigkeit.

Machen Sie einen Wunsch, wenn Sie einen Shooting Star sehen

Es wird angenommen, dass es angebracht ist, sich einen Wunsch zu machen, wenn man einen Shooting Star sieht. Die Idee ist, dass die Illusionen der Menschen wahr werden. Dieser Glaube ging aus den Studien der Griechen hervor, die zunächst herausstellten, dass astronomische Phänomene einzigartig und vielleicht magisch waren.

Schalten Sie das Licht ein, wenn Sie das Haus verlassen

Das Licht anzulassen, wenn man das Haus verlässt, ist ein Zeichen von Freude und Glück, denn der Erfolg wird dem Einzelnen folgen. Dieser Aberglaube wurde von christlichen Priestern gegründet, die zum Ausdruck brachten, dass Gott das Licht der Welt sei. Deshalb bedeutete das Ausgehen mit Licht, mit Gott zu gehen.

Die Braut vor der Zeremonie nicht sehen

Es ist eine der ältesten Praktiken. Er schlägt vor, dass das Sehen der Braut im Kleid vor der Zeremonie Untreue, Gewalt und Schwierigkeiten bei der Empfängnis verursachen kann. Aus diesem Grund ist es ratsam, die Braut während der Feier zu sehen und das Kleid nur einmal zu tragen..

Trage Schwarz

Es wird angenommen, dass das tägliche Tragen von Schwarz eine Tragödie anzieht. Dieses Omen entstand im Mittelalter, als Menschen dunkle Kleidung trugen, um zu trauern, damit der Geist nicht zurückkehrte..

Verweise

  1. Cruz, C. (2013). Von populären Überzeugungen zu wissenschaftlichen Beweisen. Abgerufen am 4. November 2019 von Ibero-American Psychology: ibero.edu.co
  2. Gutiérrez, D. (2011). Bildungsphänomene: Legenden, Mythen und Überzeugungen. Abgerufen am 5. November 2019 von Academia: akademia.edu
  3. Hernando, A. (2004). Archäologie der Identität. Abgerufen am 5. November von der Autonomen Universität Madrid: uam.es.
  4. Holtorf, S. (2006). Mythen, Legenden und Überzeugungen: historiografische Aspekte. Abgerufen am 4. November vom Department of History: history.ufl.edu
  5. Knapp, B. (2017). Konzeption von Realität und Vorgeschichte. Abgerufen am 4. November 2019 aus dem Logos Magazine: magazine.usurena.cl
  6. Le Rouzic, Z. (2000). Populär imaginär: Folklore und Wahrnehmung. Abgerufen am 05. November 2019 von der Fakultät für Philosophie und Briefe: linguee.com.ar
  7. Michlovic, G. (2015). Volksarchäologie in anthropologischer Perspektive. Abgerufen am 4. November 2019 von der Abteilung für Anthropologie: anthropology.fas.harvard.edu
  8. Vincent, (2008). Volksglauben. Abgerufen am 4. November 2019 vom Eckerd College: eckerd.edu

Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.