100 japanische Nachnamen

2940
Simon Doyle
100 japanische Nachnamen

Das japanische Nachnamen bezeichnen die asiatische onomastische Tradition, in der Eigennamen nach dem Familiennamen an zweiter Stelle stehen. Die Japaner verwenden normalerweise keine zweiten Vornamen, wie es im Westen üblich ist. Sie bestehen normalerweise aus einem oder zwei Kanji, obwohl sie manchmal bis zu drei dieser Sinogramme tragen können..

Zusätzlich zum Nachnamen und dem Eigennamen kann ein Ehrentitel hinzugefügt werden, der normalerweise "-Heilige"('Sir' / 'Dame') oder"Sensei" (Lehrer).

Wenn mit Kanjis geschrieben, besteht die Möglichkeit, dass die Aussprache oder das Zeichen, das in einem bestimmten Nachnamen verwendet werden soll, verwechselt wird, was als Straftat für die Familie oder als ernsthafte Ungeschicklichkeit angesehen werden kann.

Liste der japanischen Nachnamen

- Abe (阿 部)

Es besteht aus dem Kanji "阿", das mit dem Wort "Frieden" zusammenhängt, und "部", was "Teil" bedeutet, obwohl einige unterstützen, dass die ursprüngliche Bedeutung dieses Nachnamens "Frieden bei mehreren Gelegenheiten" war..

- Andō (安藤)

Seine Bedeutung kann "friedlicher Fuji" oder "ruhiger Fuji" sein. Das Zeichen "藤" wird normalerweise mit der Glyzinienpflanze, auch als Fuji bekannt, und mit dem Fuyiwara-Clan assoziiert.

- Aoki (青木)

Es kann als "grüner Baum" oder "blauer Baum" übersetzt werden, im Japanischen ist das Partikel "ao" mit kalten Farben verwandt, da es sich sowohl auf Grün- als auch auf Blautöne bezieht.

- Arai (新 井)

Kombiniert das Kanji, das für "neu" und "gut", "gut", "Stadt" oder "Gemeinde" verwendet wird. In einigen Fällen kann es als "neuer Wohnsitz" interpretiert werden..

- Chiba (千葉)

Es bedeutet wörtlich "Tausende von Blättern" und ist auch der Name einer Präfektur in der Kanto-Region.

- Endō (遠藤)

Dieser Familienname verwendet die Wörter "fern" und "fuji" (oder "Glyzinien", die ein typischer japanischer rosa oder lila blühender Baum sind). Es war der Name, den der Fujiwara-Clan in Enshu annahm.

- Fujii (藤井)

Es verwendet das Kanji für "Fuji" und "Brunnen", "Brunnen", "Gemeinde" oder "Stadt" und wird allgemein als "Brunnen des Fuji" übersetzt (in Bezug auf den Baum)..

- Fujita (藤田)

Es bedeutet "Fuji-Feld" oder "Fuji-Reisfeld" und ist einer der 30 beliebtesten japanischen Nachnamen.

- Fujiwara / Fujihara (藤原)

Es wird als "Fuji-Ebene" interpretiert, da es das Kanji für "Fuji" und für "Ebene", "Prärie", "Tundra", "Original" oder "Primitiv" kombiniert..

- Fukuda (福田)

Seine Übersetzung ist "gesegnetes Reisfeld"; Das erste seiner Kanji ("福") hat verschiedene Interpretationen wie "viel Glück", "Glück" und "Segen"..

- Gotō (後 藤)

Es kombiniert das Kanji, das für "zurück", "nach" oder "später" ("後") verwendet wird, und das von "fuji" ("藤"), so dass es als "später fuji" oder die Nachkommen von a aus dem interpretiert wird Zweige der Familie Fujiwara.

- Hara (原)

Dies hat mehrere Interpretationen, die erste ihrer Bedeutungen bezieht sich auf "Feld", "Ebene", "Tundra" oder "Prärie" und die andere auf "Original", "Primitiv" oder "Primär"..

- Harada (原田)

Es ist ein japanischer Familienname, der als "Reisfeld in der Ebene" übersetzt werden kann..

- Hasegawa (長谷川)

Das Kanji "長" kann als "lang" oder "oben" übersetzt werden, während "谷" "Tal" bedeutet und "川" als "Fluss" interpretiert wird. Der spanische Familienname Hasegawa ist also "Long River Valley"..

- Hashimoto (橋本)

Einige Übersetzungen weisen darauf hin, dass dieser Name "Basis der Brücke" bedeutet, andere implizieren, dass es sich möglicherweise um "Hauptbrücke" handelt..

- Hayashi (林)

Die wörtliche Übersetzung dieses Familiennamens aus dem Japanischen lautet "Wälder" und ist der 19. beliebteste Familienname in diesem asiatischen Land.

- Hirano (平野)

Seine Bedeutung ist "offenes Feld" oder "einfach".

- Ichikawa (市 川)

Es hat zwei Interpretationen, eine davon ist "Flussstadt" und die andere "Flussmarkt", da das Kanji in der japanischen Sprache beide Sinne hat.

- Ikeda (池田)

Dieser japanische Familienname bedeutet "Reisfeld in der Nähe des Teiches"..

- Imai (今井)

Verwenden Sie das Kanji für "jetzt" und "Brunnen des Wassers"; Dieser Familienname wird jedoch als "neuer Wohnort" interpretiert..

- Inoue (井上)

Es ist ein japanischer Familienname, der ins Spanische übersetzt "auf dem Wasserbrunnen" bedeutet..

- Ishida (石田)

Es kann "felsiges Reisfeld" oder "gepflastertes Reisfeld" bedeuten, obwohl einige einfach die Interpretation von "Steinfeld" vorschlagen..

- Ishii (石井)

Die Interpretation der Zeichen, aus denen dieser Familienname besteht, ist "Stein gut"..

- Ishikawa (石川)

Dieser beliebte japanische Familienname bedeutet "Fluss der Felsen"..

- Itō (伊藤)

Die Bedeutung dieses Nachnamens ist "Fujiwara von Ise" (das heißt, sie sind der Zweig der Fujiwara-Familie in Ise, einem Teil der Präfektur Mie)..

- Iwasaki (岩崎)

Es übersetzt ins Spanische als "Cabo de Piedra" oder "Steinhalbinsel".

- Kaneko (金子)

Dieser in Japan sehr beliebte Familienname kann als "Kind aus Gold" oder "Sohn aus Gold" interpretiert werden..

- Katō (加藤)

Es besteht aus dem Kanji für "Hinzufügen" oder "Erhöhen" und dem von "Fuji", was darauf hinweist, dass sie Nachkommen des Fujiwara-Clans sind..

- Kikuchi (菊 地)

Die wörtliche Übersetzung dieses Familiennamens lautet "Land der Chrysanthemen" und bezieht sich auf Blütenpflanzen. Es gibt auch eine Stadt namens Kikuchi in der Präfektur Kumamoto..

- Kimura (木村)

Es verwendet das Kanji für "Bäume" oder "Wald" und das von "Dorf" oder "Stadt", so dass es als "Dorf der Bäume" interpretiert werden kann..

- Kinoshita (木 下)

Die Übersetzung dieses Nachnamens lautet "unter dem Baum" und bezieht sich auf eine Person, die unter einem Baum lebte.

- Kobayashi (小林)

Dieser japanische Familienname bedeutet "kleiner Wald" und ist der achtbeliebteste in der japanischen Nation..

- Kojima (小島)

Es wird als "kleine Insel" interpretiert, es wurde für diejenigen verwendet, die von den kleineren Inseln des japanischen Archipels kamen.

- Kondō (近藤)

Dieser Familienname bedeutet "in der Nähe des Fuji" oder "verwandt mit Fuji" (möglicherweise stammt er von einem Nachkommen des Fujiwara-Clans oder von jemandem, der in der Nähe einer Glyzinienpflanze lebte)..

- Kōno / Kawano (河野)

Es verwendet die Kanji "河" ("Fluss") und "野" (Feld oder Ebene), so dass es als "Flussebene" oder "Flussfeld" interpretiert werden könnte..

- Koyama / Oyama (小山)

Die Bedeutung dieses Nachnamens ist "kleiner Berg"..

- Kudō (工藤)

Das Kanji "工" hat mehrere Bedeutungen, eine ist "geschickt" oder "genial", eine andere "Arbeiter"; "Verbunden mit" 藤 "bedeutet also" geschickter Fuji "oder" Fuji-Arbeiter "(jemand, der für das japanische Fujiwara gearbeitet hat). Einige halten es für übersetzt als "Fuji Potter".

- Maeda (前 田)

Es übersetzt ins Spanische als "vor dem Reisfeld".

- Maruyama (丸山)

Es kann "runder Berg" oder "um den Berg herum" bedeuten..

- Masuda (増 田)

Dieser Familienname japanischen Ursprungs bedeutet "wachsendes Reisfeld" oder "vermehrte Reisplantage"..

- Matsuda (松田)

Es verwendet das Kanji für "Kiefer", gefolgt von "Reisfeld", also kann es "Kiefern im Reisfeld" oder "Reisfeld mit Kiefern" bedeuten..

- Matsui (松井)

Es kann "gute Kiefer" oder "Brunnen der Kiefer" bedeuten.

- Matsumoto (松本)

Die Übersetzung dieses Nachnamens kann "Kiefernbuch" oder "Hauptkiefer" sein..

- Miura (三浦)

Dieser Familienname übersetzt ins Spanische als "drei Buchten"..

- Miyamoto (宮本)

Es verwendet das Kanji für "Schrein" / "Palast" und "Buch" / "Haupt", daher könnte seine Bedeutung "Schreinbuch" (oder "Palast"), "Hauptschrein" oder "Hauptpalast" sein..

- Miyazaki / Miyasaki (宮 崎)

Bedeutet "Cape Palace" oder "Cape Sanctuary".

- Mori (森)

Die wörtliche Übersetzung dieses japanischen Nachnamens lautet "Wälder"..

- Morita (森田)

Es wird als "Wälder der Reisfelder" interpretiert..

- Murakami (村上)

Dieser japanische Familienname bedeutet übersetzt "obere Villa", "über der Villa" oder "obere Villa"..

- Murata (村田)

Seine Bedeutung ist "Menschen auf den Reisfeldern".

- Nakagawa (中 川)

Die Interpretationen, die diesem japanischen Nachnamen zugeordnet sind, sind "zentraler Fluss" oder "im Fluss"..

- Nakajima / Nakashima (中 島)

Auf Spanisch lautet die Übersetzung dieses japanischen Nachnamens "Zentralinsel"..

- Nakamura (中 村)

Dieser japanische Familienname bedeutet "zentrale Stadt" oder "mitten in der Stadt"; Darüber hinaus ist es das siebtbeliebteste in diesem Land.

- Nakano (中 野)

Es wird ins Spanische übersetzt als "in der Mitte des Feldes", obwohl es auch als "zentrales Feld" interpretiert werden kann..

- Nakayama (中山)

Die Bedeutung dieses Nachnamens ist "Zentralberg", aber aufgrund der verschiedenen Interpretationen des Kanji "中" kann eine andere der Übersetzungen "in der Mitte des Berges" sein..

- Nishimura (西村)

Dieser Familienname übersetzt ins Spanische als "westliche Stadt".

- Noguchi (野 口)

Verwenden Sie das Kanji für "Feld" und das für "Eingang", "Mund" oder "Tür". so kann es als "Eintrag in das Feld" interpretiert werden.

- Nomura (野村)

Dieser Familienname bedeutet "Landdorf" oder "Landstadt"..

- Ogawa (小川)

Seine Bedeutung ist "kleiner Fluss" und er steht an 30. Stelle der häufigsten japanischen Nachnamen.

- Okada (岡田)

Es wird als "Reisfeld in den Bergen" interpretiert..

- Okamoto (岡本)

Dieser japanische Familienname kombiniert das Kanji für "Berg" mit dem von "Buch", "Original" oder "Basis", sodass es je nach Fall als "Basis des Berges", "Buch des Berges" oder "Originalberg" übersetzt werden kann der Kontext, in dem es gefunden wird.

- Ōno (大野)

Die Bedeutung dieses japanischen Nachnamens ist "campo grande"..

- Ono (小野)

In diesem Fall entspricht die Übersetzung dieses Nachnamens 'kleines Feld'.

- Ōta (太 田)

Es kann zwei Übersetzungen haben, eine davon ist "prächtiges Reisfeld" und die andere "dichtes Reisfeld"..

- Ōtsuka (大 塚)

Seine Interpretation ist "großer Hügel".

- Saitō (斉 藤)

Es verwendet das Kanji "斉", was übersetzt "gleich" bedeutet, und "藤", was "Fuji" bedeutet, so dass es sich um Nachkommen des Fujiwara-Clans handelt.

- Saitō (斎 藤)

In diesem Fall geht es auch um Nachkommen des Fujiwara-Clans und seine Bedeutung wäre "Anbetung von Fuji" oder "gereinigter Fuji"..

- Sakai (酒井)

Dieser japanische Familienname kann "guter Sake" oder "guter Sake" bedeuten (ein alkoholisches Getränk, das häufig von Japanern konsumiert wird)..

- Sakamoto (坂 本)

Es wird als "am Ende des Hügels" oder "am Ende des Abhangs" interpretiert und bezieht sich auf die Menschen, die am Fuße eines Berges lebten.

- Sakurai (桜 井)

Je nach Kontext gibt es zwei mögliche Übersetzungen, eine davon ist "gute Kirschblüten" oder "Kirschblütendorf"..

- Gesund (佐野)

Seine Bedeutung ist "Feldassistent" oder "Feldassistent".

- Sasaki (佐 々 木)

Dieser japanische Nachname kann als "Helferbaum" interpretiert werden..

- Satō (佐藤)

Es weist auf eine Beziehung zum Fujiwara-Clan hin und wird als "Helfer-Fuji" übersetzt. Dies ist der beliebteste Familienname unter den Japanern.

- Shibata (柴 田)

Die Bedeutung dieses Nachnamens ist "Brennholz vom Reisfeld"..

- Shimada (島 田)

Es übersetzt ins Spanische als "Insel des Reisfeldes"

- Shimizu (清水)

Dieser japanische Familienname bedeutet "reines Wasser"..

- Sugawara / Sugahara (菅原)

Seine Interpretation ist "ursprüngliche Segge" (Segge ist der Name, den verschiedene Pflanzen erhalten, die Schilf ähnlich sind). Es kann auch als "Feld der Seggen" übersetzt werden..

- Sugiyama (杉山)

Die Übersetzung dieses Familiennamens ins Spanische lautet "Berg der Zeder"..

- Suzuki (鈴木)

Dieser Familienname wird wörtlich als "Holzglocke" interpretiert, kann sich aber auch durch die Form seiner Blüten oder Blätter auf einen "Glockenbaum" beziehen. Darüber hinaus ist es das zweitbeliebteste in Japan..

- Takada / Takata (高田)

Seine Bedeutung ist "hohes Reisfeld".

- Takagi / Takaki (高木)

Die Übersetzung dieses japanischen Nachnamens lautet "hohes Holz"..

- Takahashi (高橋)

Dieser Familienname kombiniert das Zeichen "高", was "hoch" bedeutet, und "橋", was als "Brücke" interpretiert wird. Die Übersetzung lautet also "hohe Brücke"..

- Takeda / Taketa (武田)

Es bedeutet wörtlich "Reisfeld des Krieges".

- Takeuchi (竹 内)

Dieser japanische Familienname verwendet die Zeichen für "Bambus" und "innerhalb", was "innerer Bambus" oder "innerhalb des Bambus" bedeutet..

- Tamura (田村)

Es übersetzt als "Reisfelddorf".

- Tanaka (田中)

Dieser Familienname kann mit "in der Mitte des Reisfeldes" übersetzt werden und ist der dritthäufigste im japanischen Archipel.

- Taniguchi (谷口)

Es bedeutet "Eingang ins Tal".

- Uchida (内 田)

Es wird häufig als "internes Reisfeld" interpretiert..

- Ueda / Ueta (上 田)

Es kann "über dem Reisfeld" oder "das Reisfeld über" bedeuten..

- Ueno (上 野)

Die Übersetzung dieses japanischen Nachnamens lautet "auf der Ebene" oder "auf dem Feld"..

- Wadan (和田)

Seine Interpretation ist "harmonisches Reisfeld".

- Watanabe (渡 辺)

Die Bedeutung dieses japanischen Nachnamens ist "Überqueren des Flusses" oder "Überqueren des Flusses". obwohl es auch als "Grenzüberschreitung" interpretiert wurde.

- Watanabe / Watabe (渡 部)

Es besteht aus dem Kanji für "Cross" oder "Go Through" und "Department" (im Sinne der administrativen Aufteilung des Landes), also kann es "Through the Department" oder "Crossing the Department" bedeuten..

- Yamada (山田)

Es übersetzt als "Berg des Reisfeldes" oder "Reisfeld im Berg".

- Yamaguchi (山口)

Die Bedeutung dieses Familiennamens des japanischen Archipels ist "Eingang zum Berg"..

- Yamamoto (山 本)

Es wird normalerweise als "wahrer Berg" interpretiert..

- Yamashita (山下)

Die Übersetzung, die diesem Nachnamen zugeordnet ist, lautet "unter dem Berg"..

- Yamazaki / Yamasaki (山崎)

Es bedeutet "Vorgebirge des Berges".

- Yokoyama (横山)

Dieser japanische Familienname kann als "Seite des Berges" übersetzt werden und bezieht sich auf eine der Seiten eines Hügels; Eine andere Bedeutung ist "abfallender Berg"..

- Yoshida (吉田)

Seine Bedeutung ist "Berg des Glücks".

Verweise

  1. Jisho.org. 2021. Jisho.org: Japanisches Wörterbuch. [online] Verfügbar unter: jisho.org
  2. En.wikipedia.org. 2021. Liste der gebräuchlichen japanischen Nachnamen. [online] Verfügbar unter: en.wikipedia.org
  3. Folklore2017.com. 2021. (Herkunft des Nachnamens „Abe / Abe / Abe / Abe“). [online] Verfügbar unter: folklore2017.com
  4. Campbell, M., 2021. Japanische Nachnamen - Hinter dem Namen. [online]. Verfügbar unter: surnames.behindthename.com
  5. Die Japan Times. 2009. Japans Top 100 der häufigsten Familiennamen. [online] Verfügbar unter: japantimes.co.jp

Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.