10 Traditionen und Bräuche von San Luis Potosí

4259
Charles McCarthy
10 Traditionen und Bräuche von San Luis Potosí
Innenstadt von San Luis Potosí

Das Traditionen und Bräuche von San Luis Potosí Sie werden durch jene künstlerischen und kulturellen Manifestationen vorspanischen Ursprungs repräsentiert. Diese Manifestationen wurden mit der Ankunft der spanischen Kolonisatoren angepasst.

San Luis Potosí liegt geografisch in der nördlichen Zentralregion von Mexiko. Folglich beschränkt es sich im Norden auf die Bundesstaaten Coahuila, Nuevo León, Tamaulipas und Zacatecas. Im Süden mit den Bundesstaaten Guanajuato, Hidalgo und Querétaro. Im Osten mit dem Bundesstaat Veracruz und im Westen mit den Bundesstaaten Jalisco und Zacatecas.

Der Bundesstaat San Luis Potosí ist Teil der Region Huasteca, die sich aus Nord-Veracruz, Süd-Tamaulipas sowie Teilen von San Luis Potosí und Hidalgo zusammensetzt.

Folglich teilt es Traditionen und Bräuche sowohl mit den Staaten, aus denen die Region Huasteca besteht, als auch mit einem Teil der Städte, Nachbarschaften und Kolonien von Mexiko-Stadt (Hauptstadt des Landes)..

Die herausragendsten Traditionen und Bräuche von San Luis Potosí

1- Patronatsfest des Heiligen Ludwig, König von Frankreich

Saint Louis König von Frankreich

Dieses Patronatsfest wird am 25. August in Erinnerung an König Ludwig IX. Von Frankreich, besser bekannt als Saint Louis König von Frankreich, gefeiert, der am 25. August 1270 während eines Kreuzzugs in der Stadt Tunis starb.

Während dieses Festivals werden Tänze und Tänze aufgeführt sowie Schießpulver in den Einrichtungen der Potosina National Fair (einer Messe, die zu Ehren dieses Patronatsfestivals eingerichtet wurde) verbrannt..

2- Potosina National Fair (FENAPO)

Die Messe fand vom 7. bis 30. August statt und zeigt sowohl die Gastronomie als auch das Handwerk von San Luis Potosí.

Sie können auch mechanische Spiele finden, Partys auf der Plaza del Mariachi genießen, Theaterstücke genießen, unter anderem..

Der Haupttag der Messe ist der 25. August, also wird Schießpulver verbrannt und Feuerwerk angezündet.

3- Xantolo (Tag der Toten und Tag der Heiligen)

Altar für den Tag der Toten, wiederhergestellt von pinterest.com

Dieses Fest stellt die Wiedervereinigung der Lebenden mit ihren Vorfahren dar und wird am 1. und 2. November gefeiert.

Am 1. November wird der Tag der Heiligen gefeiert (verstorbenen Kindern gewidmet). An diesem Tag bereiten sie Süßigkeiten und Piloncillo (auch bekannt als Papelón, Panela oder Chancaca) zu..

Sie beten auch, es wird ein Altar aufgestellt (er kann sich in der Nähe des Grabes oder im Haus befinden) und sie bleiben die ganze Nacht wach..

Am 2. November wird der Tag der Toten gefeiert (den erwachsenen Toten gewidmet). An diesem Tag bereiten sie Zacahuil (Tamales) mit Chili zu und in einigen Fällen bereiten sie das Essen zu, das dem Verstorbenen am besten gefallen hat..

Sie machen auch Gebete, Paraden, Tänze, richten einen Altar auf und bleiben die ganze Nacht wach..

4- Fest des Apostels Santiago

Jakobus der Apostel

Dieses Fest wird am 25. Juli zu Ehren des Apostels Santiago gefeiert.

5- Die Teufel

Das Fest wird am Ostersonntag (letzter Tag der Karwoche) gefeiert. An diesem Tag gehen die 'Teufel' durch die Hauptstraßen und tanzen zum Klang von Musik (normalerweise Schlagzeug). Es ist üblich, dass sie mit ihren Peitschen den Boden peitschen.

Die Reise der Teufel ist auch mit dem Verbrennen von Judas vermischt, so dass es üblich ist, dass sie die Alebrijes (mexikanisches Handwerk) verbrennen, die eine Person aus der Stadt darstellen, die sich schlecht benommen hat, oder Judas.

6- Fest der Jungfrau von Los Remedios

Jungfrau der Heilmittel

Findet vom 1. bis 8. September zu Ehren der Virgen de los Remedios statt. Das Festival beginnt am 1. September im Morgengrauen, wenn die Anhänger der Jungfrau die Mañanitas singen.

Im Morgengrauen stellen sie die Virgen de los Remedios in das Atrium und feiern dort die erste Messe. Während der Woche führen sie Tänze auf und verkaufen Kunsthandwerk, unter anderem typische Gerichte.

7- Fest des Heiligen Erzengels Michael

San Miguel Arcangel

Das Festival von San Miguel Arcángel wird in einigen Stadtteilen und Gemeinden von San Luis Potosí gefeiert, darunter das Barrio de San Miguelito und die mexikanische Gemeinde Carmona..

Die Party wird durch eine Novene gefeiert, die am 20. September beginnt, wenn das Bild von San Miguel Arcángel gesenkt wird. An diesem Tag singen die Mañanitas und eine Messe wird gefeiert.

Am 21. September wird eine Tour durch die Hauptstraßen der Nachbarschaft oder Gemeinde mit dem Bild von San Miguel Arcángel gemacht.

Die Feier des Festes des Erzengels Michael endet, wenn das Bild in seine Nische hochgeladen wird.

8- Prozession der Stille

Prozession der Stille, wiederhergestellt von vmexicoalmaximo.com

Es ist eine Prozession, die am Karfreitag zum Gedenken an die Passion und den Tod Christi und der Muttergottes der Einsamkeit durchgeführt wird.

An diesem Tag nehmen rund 30 Bruderschaften teil, darunter: die Bruderschaft der Virgen del Carmen, die Bruderschaft des Heiligen Begräbnisses, die Bruderschaft des Ecce Homo, die Bruderschaft der Abstammung, die Bruderschaft der Einsamkeit (sie repräsentiert die Muttergottes) der Einsamkeit), unter anderem.

Es ist wichtig zu beachten, dass jede Bruderschaft eine Tunika einer bestimmten Farbe trägt, die sie darstellt. Zum Beispiel hat die Bruderschaft Unserer Lieben Frau von der Einsamkeit eine lila Tunika, während die Bruderschaft des Heiligen Kreuzes eine goldfarbene Tunika trägt..

Die Prozession beginnt in der Nacht des Karfreitags in der Kirche von Nuestra Señora del Carmen und macht eine fast dreistündige Reise durch das historische Zentrum von San Luis Potosí.

Die Prozession der Stille ist eine der wichtigsten Traditionen in diesem Staat und zieht jedes Jahr Tausende von Touristen an. Es trägt diesen Namen, weil während der gesamten Tour alle Teilnehmer schweigen.

9- Zehntel und Wallonen

Die Decimas und Walloons werden in verschiedenen Festen von San Luis Potosí aufgeführt, die ein wichtiger Bestandteil der Potosí-Kultur sind. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie aus satirischen Versen bestehen, die von einigen Musikinstrumenten begleitet werden.

Daher besteht es aus dem gesprochenen Teil (den Versen) und dem getanzten Teil, da einige die Verse aussprechen, während andere tanzen müssen.

10- Nationale Enchilada-Messe (FENAE)

Potosin-Enchilada

Diese Messe findet in der Gemeinde Soledad de Graciano Sánchez statt. Ihr Hauptziel ist die Förderung der Enchilada Potosina.

Aussteller aus dem ganzen Land nehmen ebenfalls an der Messe teil. Jeder Exponent präsentiert eine Stichprobe der Enchiladas aus ihrem Zustand oder ihrer Region.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.